Autor zum/zur englischen Roman/Novelle: "Who cares?"?

3 Antworten

Du kannst doch mal in eine Bibliothek/Buchhandlung gehen und dort einfach nachfragen. Oder zur Not deinen Lehrer, mit dem ihr das Buch gelesen habt.

Hast du noch Kontakt zu früheren Mitschülern oder Lehrern? Die könntest du fragen.

BIst Du Dir denn sicher bzgl. Buchtitel, Charaktere, Inhalt usw?

Dass man im ganzen Netz überhaupt niccts findet, deutet m.E. darauf hin, dass Deine Angaben inkorrekt sind, z.B. in der Schreibung.

War dies vielleicht eine SCHUL-"Lektüre", also ein relativ kleines Lektüre-Heftchen?? Wie lange ist es her, dass Du das in der Schule gelesen hast? Wo (in welchem Land, in welcher Stadt) spielte die Geschichte? Ging es um Gegenwart oder Zukunft?

Wenn man DAS wüsste, käme man vielleicht einen Schritt weiter!

"Novellen" gibt es im Übrigen in der englscihspchigen Literatur so gut wie gar nicht. Vielleicht hilft Dir DIES aber:

https://www.google.com/search?q=Who+cares+novel&safe=off&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjGyd_OxuTbAhUDa1AKHb6uCawQ7AkISw&biw=1439&bih=931

32

Noch ergänzende Fragen:

War die Geschichte in einem Sammelband, zusammen mit anderen Geschichten, erschienen? Eventuell mit verschiedenen Autoren?

War der Herausgeber ein deutscher Schulbuch-Verlag oder oder war es eine Ausgabe für englischsprachige Leser?

"Ewig lange her" - Wie lange in etwa?

1
3
@Ghostwriter2

Dass das gelesen wurde ist 6 Jahre her, darauf gekommen waren wir damals, weil ein ganzer Stapel von denen so uralt war, dass sie aus der Schulbib ausgemustert wurden. Es handelte sich nicht um einen Sammelband, sondern war ein einzelnes Buch, nicht mehr als 200 Seiten so DIN A 5 Format etwa. Es ist meines Wissens nach nicht eigens für Schullektüre geschrieben worden und auch kein Standard Werk wie About a Boy oder so.
Wenn es denn hilft: Das spielte in der "Gegenwart" damals - also zeitgenössisch, ein genauer Ort wird glaube ich nicht genannt. Da mir noch fragmentarisch Unterrichtsmitschriften in einem alten Collegeblock von damals vorliegen, ist die Schreibweise der Namen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht falsch... Also:
Richard Scurfield bricht aus dem Knast aus, Er ist damals vor 2 Jahren eingesperrt worden, weil er zusammen mit Jansson und 7 anderen Leuten nen Postlaster überfallen hat und nen großen Haufen Geld erbeutet hat. Er hat da das Fluchtauto gefahren und hat dann irgendwie aufm Rückweg einen Unfall gebaut und ist von der Polizei geschnappt worden. Gil ist da noch so ein Gefängniskollege, der da sich da so mit Fluchtstrategien auskennt und ihm verraten hat, wie er aus dem Gefängnis entkommen kann oder so. Unterwegs hat sich Richard Scurfield noch verletzt und jammert immer so rum, dass ihm kalt sei, er Hunger habe und dass er auch überlege, in den Knast zurückzukehren. Außerdem denkt er ständig an seine Frau Josie (29), seinen Sohn Micky (9) und seine Tochter, die er noch nicht kennt, weil er bei der Geburt schon im Gefängnis war, sie heißt Jeannie (2). Richard selber hatte auch ne scheiß Kindheit und wurde immer von seinem Vater geschlagen.

Josie selbst arbeitet in einer Näherei und wohnt mit den Kindern in einer Wohnung in einem Armenviertel. Sie ist total überarbeitet und hat irgendwie auch keinen Bock mehr auf Leben mit den Kindern, weil das so jeden Tag die selbe lästige Anstrengung ist. Sie hatte auch 3 Affären, seitdem Richard im Gefängnis ist. Sie guckt dann irgendwie Fernsehen und verpasst ausgerechnet die Nachrichtenmeldung, dass der Richard da eben aus dem Knast ausgebrochen ist, weil sie überarbeitet einschläft.

Dann spielt noch parallel die Geschichte mit der Research-Station, wo James Worthy (über 50) über so ein bisschen Bestechungen vor 8 Jahren an die Leiteungsposition gekommen ist und da so auf ich glaube nicht gewollte Weise mit seinen Forschungsteams auch über Quecksilber als Nervengas so fürn Kriegseinsatz forscht. David Cummings ist einer von den Forschern, der da mit Quecksilber zu tun hat, das aber wirklich nur als Medizin verwenden will, um tausenden Leuten zu helfen. Worthy wie auch Cummings wissen, dass seit Jahren Quecksilber in den Fluss geleitet wird. Cummings trägt nun mit sich rum, dass er weiß, welche Schäden das Quecksilber da anrichtet, und will das eigentlich auch der Öffentlichkeit mitteilen, dass Worthy da so mit Steuergeldern für Kriegswaffen forschen lässt und noch die Umwelt zerstört, aber Cummings hat irgendwie mit Worthy gesprochen und die sind zum Entschluss gekommen, dass es sowieso nix bringt, wenn Cummings das hochgehen lässt, weil er dann seinen Job los ist, ihm kaum einer glaubt und die Regierung sowieso die Befehle erteilt, was wo gemacht wird und da ist es egal, ob da so ein Einzelkämpfer versucht, die Welt zu retten oder nicht. Als aber dieser Ross da an die „The Times“, als die Zeitung, geschrieben hat, was da für ein Umweltskandal droht, ruft so Edward Plumb der Minister für interne Probleme, Worthy an, den er für ein wenig inkompetent hält und bespricht mit dem, dass er nächsten Tag vor die Presse tritt und so schwört das da keine Gefahr für die Umwelt ist und er sich eigentlich total darüber freut, dass sich so Leute wie Ross darum Gedanken machen. Worthy erzählt aber Cummings auch nur die halbe Wahrheit und sagt ihm nicht, dass da so unglaublich viel Quecksilber in den Fluss geleitet wird.
Die Verbindung der beiden Erzählstränge besteht darin, dass der Richard eben durch diesen Fluss da watet und an der Quecksilber-Vergiftung krepiert.
Da ich viele Informationen habe, bin ich auch selber schon auf die Idee gekommen zu googlen. Ohne Erfolg. Who cares mercury / research station / minister / die ganzen Namen - das hat alles nichts gebracht, deswegen versuche ich es ja hier, wobei so tolle Ratschläge wie: Frag doch mal die alten Klassenkameraden. vergleichsweise nutzlos sind, weil sich diese Frage überhaupt erst auf einem Klassentreffen gestellt hat. Die Lehrerin ist tot die ausgemusterten Bücher längst nicht mehr in der Bib ausleihbar.

0

a streetcar named desire - the glass menagerie

Es geht um die Englisch Lektüre"A streetcar named desire". Meine Frage ist nur, ob ihr der folgenden Liste noch etwas hinzuzufügen habt? Schreibe die Woche meine Englisch Klausur nach und habe versucht mich perfekt vorzubereiten, aber vielleicht weiß einer von euch noch einen Themenbereich, den ich mir angucken sollte, bzw eine Klausuraufgabe, die eventuell vorkommen kann. Die anderen hatten in ihrer Klausur einen Text aus "the glass menagerie" und mussten den mit dem Buch vergleichen und als letzte Aufgabe einen Brief von irgendeinem der Charaktere an jemand anderes schreiben. - Hauptinformationen über das Buch und den Autor - Charakterisierung von Blanche, Stella, Stanley, Mitch - Spannungsaufbau & Inhalt - biografische Aspekte in der Lektüre - drama terms - wie man ein Drama analysiert - Analyse der Hauptmethaphern,-themen und -symbolen des Dramas - sentence connectives, die üblichen grammatischen Dinge - Informationen über "the glass menagerie" und Ähnlichkeiten und Unterschiede mit "a streetcar named desire" - Formulierungen für Briefanfänge &- enden

Hat jemand noch eine Idee, was für eine Art Kommentar vorkommen könnte? Irgendetwas diskussionsfähiges noch vorhanden in einem der Bücher?

...zur Frage

Bewerbung für ein Schülerpraktikum inder Bücherei

Was sagt ihr dazu? Freue mich über Verbesserungsvorschläge (:

Sehr geehrte Frau xx,

Im Rahmen des Schulpraktikums bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen um einem Praktikumsplatz vom 24. Februar bis zum 28. Februar 2014. Auf Nachfrage per E-Mail wurde mir bestätigt, dass Sie solche anbieten.

Da mich dieser Beruf besonders interessiert und ich mir vorstellen könnte, ihn später auszuführen, könnte ein Praktikum in Ihrer Bibliothek mir interessante und spannende Einblicke bieten. In meiner Freizeit lese ich sehr gerne, auch unterwegs per ebook.

Ich bin 15 Jahre alt. Derzeit besuche ich die 10. Klasse des xx- Gymnasiums in xx, das ich voraussichtlich im Sommer 2016 mit Abitur abschließen werde.

Ich bin ein offener und kontaktfreudiger Mensch. Mir gefällt der Umgang mit Menschen und ich berate sie gerne.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen


xx

Anlagen Lebenslauf Zeugnis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?