Autonomes Fahren, Schuldfrage?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Letztendlich wäre es derjenige, der einen Fehler gemacht hat.

Auf der anderen Seite ist diese Fragestellung ja auch nicht total neu. Wer ist Schuld, wenn ein Flugzeug aufgrund eines technischen Defekts abstürzt? Wer ist schuld, wenn der Fernseher im Wohnzimmer aufgrund eines Konstruktionsfehlers plötzlich explodiert? Wer ist Schuld, wenn die Bremsen am Fahrrad aufgrund eines gerissenen Seilzugs versagen?

Die Frage nach der moralischen Verantwortung bei selbstfahrenden Autos reiht sich meiner Meinung nach dort ein. Ist also nichts grundsätzlich neues.

Auf der moralischen Ebene wird man die Schuld wohl kaum einem einzelnen Entwickler, Ingenieur oder Programmierer geben können. Es arbeiten ja sehr viele Menschen an so einer Entwicklung. Es herrscht auch eine gewisse Redundanz, weswegen die Schuld nie einen einzelnen treffen wird.

Allenfalls wird man den CEO oder einem Vorstand die Schuld geben weil er ein unausgereiftes System auf den Markt drückt. Ein prominentes Beispiel hierfür wäre Tesla und Elon Musk.

Nur und ausschließlich der Fahrer. Wer sowas fährt ist selbst Schuld. Solche Systeme sollten von Anfang an verboten werden.

Hallo.

Nach meiner persönlichen Einschätzung sind private Autobesitzer nicht die vorrangige Zielgruppe für autonome PKW  in Betracht der nächsten 10 bis 20 Jahre.

Eher sehe ich solche Fahrzeuge bei Taxigesellschaften, oder als Ergänzung zum teilweise katastrophalen Angebot im ÖPNV im ländlichen Raum.

Haften für Unfälle würde in dem Fall natürlich der Eigentümer/ Betreiber des Fahrzeuges bzw. dessen Versicherung. Und eben die Versicherungen würden gut daran tun (werden sie wahrscheinlich auch) die Hersteller in Mithaftung zu nehmen.

Kommen die autonomen Autos, kommt auch irgendwann der Tag, wo der erste Mensch in Deutschland davon überfahren wird. Und dann wird die Diskussion wieder aufflammen.

Grüße.

T.

Wenn du alles bedenkst, was du da alles geschrieben hast, müsstest du zum Ergebnis kommen: "Autos gehören generell verboten."

Ansonsten hinkst du mit der Frage Zeitlich hinterher:

http://www.heute.de/selbstfahrende-autos-ethik-kommission-formuliert-leitlinien-47409676.html

Leider ist diese Kommission noch Fragen ausgewichen. Wer muss das Auto versichern? Der Hersteller oder der Fahrer?

0
@berlinberlin63

So wie es heute schon normal ist, egal was DU dir kaufst, DU musst es Versichern.

Es gehört dir, DU bist dafür verantwortlich.

Wenn du jemanden erschießt, wirst du verurteilt, nicht der Waffenhersteller.

0
@iawoiserden

Das beantwortet vielleicht zum Teil die juristische Verantwortung, aber nicht die moralische Verantwortung. Wenn ich ein Auto fahre und aufgrund eines technischen Defekts/Konstruktionsfehlers/Produktionsfehlers auf Herstellerseite in einen Unfall verwickelt bin, bin ich dann dafür verantwortlich?

Auf der anderen Seite gibt es dann noch die Produkthaftung. Hersteller müssen sich gegen Schäden versichern, die aufgrund von Fehlern entstanden sind (Sachschäden, Personenschäden). Dass also nur der Halter/Fahrer oder wer auch immer ausschließlich für das Auto verantwortlich ist, stimmt so nicht.

Wenn ich jemanden erschieße, bin ich dafür verantwortlich. Wenn die Waffe in meiner Hand explodiert, kann der Hersteller dafür verantwortlich sein.

Wenn ich aufgrund eines Fahrfehlers einen Unfall verursache, bin ich dafür verantwortlich. Wenn ich aufgrund eines technischen Fehlers die Bremsen an meinem Auto versagen und deshalb ein Unfall passiert, steht eine Haftung des Herstellers im Raum...

0
@iawoiserden

Es geht doch aber darum das eben der Fahrer nicht selbst fährt, deinem Beispiel zufolge "am Abzug ist".

0
@MightyM01

Ich glaube, wenn es "Selbstfahrente Autos" geben wird, wird es so wie heute auch sein: Es wird erst mal die Schuldfrage geklärt werden müssen, dann wird es auch so wie heute sein, irgendeine Versicherung wird für den Schaden aufkommen, und dem Schuldigen wird man die Fahrerlaubnis entziehen (Programm wird stillgelegt!?!).

Wurde eigentlich schon geklärt, ob ein Benutzer eines Selbstfahrenden Wagen eine Führerschein braucht?

0

Was möchtest Du wissen?