Automechatroniker Praktikum was muss ich wissen bzw machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Praktikum ist dafür da in den möglichen Beruf zu schnüffeln. Du musst nichts können und nichts wissen. Du musst nur Interesse an Autos und an Technik haben. Alles weitere wird man dir schon erklären. Fragen nicht vergessen wenn du etwas nicht verstehst.

Sei so wie du bist und versuche dich nicht zu verstellen. Dann kann es auch klappen mit der Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufmerksam sein, viele Fragen stellen und nicht auf die Spässe der Mechaniker reinfallen (z.B.Hol mal das Prüfgerät für die Nockenwellenbeleuchtung ;) )

Du wirst mit einem Mechaniker zusammenarbeiten, wo du auch mal selber im kleineren Rahmen etwas machen kannst, natürlich unter Anleitung von ihm.

Ausserdem geht es in der Werkstatt rau zu und her. Nimms also nicht persönlich wenn du mal angeschnauzt wirst oder ein Witz über dich gemacht wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7-8 Stunde in Stahlkappenschuhen stehen wird deine erste große Herausforderung. Trage Gehörschutz, Schutzbrille und Handschuhe wenn nötig!
Lass verdammt nochmal die Finger von der Drehbank weg, denk nichtmal daran sie zu berühren! Gefährlich! Mach ein großen Bogen um Kaltreiniger - Giftig!
Sei freundlich, aufmerksam und hilfsbereit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?