Automatische Rückzahlung vom Strom/Gasanbieter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die jeweiligen Anbieter machen 1 x jährlich eine Abrechnung. Dazu kommt entweder jemand die Zähler ablesen oder Dur wirst per Post gebeten den Zählerstand mitzuteilen. Dann erfolgt die Abrechnung.

Guthaben wird Dir dann, sofern dem Anbieter Dein Konto bekannt ist, gut geschrieben.

Vorsicht bei Gas! Das wird in m³ gemessen aber in kWh abgerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest jährlich eine Jahresabrechnung bekommen. In dieser ist dann der tatsächliche Verbrauch samt Kosten angegeben sowie der von dir bereits bezahlte Betrag und die sich daraus ergebende Differenz. Wenn du zuviel bezahlt hast solltest du die Differenz automatisch zurück erhalten. Wenn die Differenz sehr hoch ist solltest du auch neu berechnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird in der Regel einmal jährlich der Zählerstand abgelesen und eine Jahresabrechnung gemacht. Stellt sich bei der Abrechnung raus, dass Du zu viel bezahlt hast, bekommst Du das Guthaben meist zurück gezahlt. (Hast Du zu wenig gezahlt, musst Du im Gegenzug natürlich eine Nachzahlung leisten.)

Es gibt vermutlich nur sehr wenige Anbieter, die ein Guthaben Deinem Kundenkonto gut schreiben. (Ich kenne hier jedoch keinen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?