Automatische Einladung bei Freimaurer Gästeabende?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Phixeery.

Sprich das Thema einfach bei dem nächsten Gästeabend an. Die meisten Logen verhalten sich i.d.R. passiv, wie bereits Ulrich1919 richtig angemerkt hat.

Jede Loge verwaltet sich autark und hat ihre eigenen Traditionen und Gepflogenheiten - insofern bist Du mit Deinen Rückfragen bei den Brüdern der besuchten Loge richtig aufgehoben. Nur im direkten Dialog könnt Ihr eine Übereinkunft treffen, die beiden Seiten gelegen kommt - die dafür erforderliche Offenheit gehört dazu und ist ein Indiz dafür, ob die Chemie zwischen Dir und der Loge passt.

"Bei uns" ist es so geregelt, dass bei den Gästeabenden ein Buch ausgelegt  und die Gäste gebeten werden, sich dort einzutragen, wenn sie beim nächsten Mal wieder eingeladen werden möchten. Wenn der Gast auf uns zu geht, kann er durchaus auch einen "Dauerauftrag" platzieren.

Wer unentschuldigt mehrere Male nicht teilnimmt, wird nicht weiterhin eingeladen aber mit einer freundlichen Email gebeten, sich nicht zu scheuen, sich erneut zu melden, wenn er wieder Interesse an einem Besuch der Gästeabende hat.

Herzliche Grüße

krato333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten FM-Logen gehen davon aus, dass man die ,,Suchenden"  (=Interessenten) nicht drängen sollte. Der ,,Suchende" darf ein wenig Beharrlichkeit; jedoch keine Aufdringlichkeit zeigen. Falls Du die E-Mail-Adresse oder die Homepage der entsprechende Loge kennst, schadet es nicht, das Datum des nächsten Gäste-Abends nachzufragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?