Automatische Benachrichtigung vom Nachlassgericht?

2 Antworten

Als mein Erzeuger gestorben ist, hat mich kein Mensch benachrichtigt. Und da ich nicht wußte, dass man nur drei Jahre Zeit hat, seinen Pflchtteil zu beantragen, war der auch weg.

Das Nachlassgericht bekommt vom StandesamtNachricht über den Tod und über Nachkommen des Verstorbenen. Es werden dann auch die vom Gesetz vorgesehenen Erben benachrichtigt, auch wenn sie enterbt sind.Enterbte Kinder können die Hälfte des gesetzlich vorgesehen Erbeil beanspruchen. Der Pflichtteil muss aber ausdrücklichbeim Erben geltend gemacht und verlangt werden. Automatisch wird er nichtzugeteilt.

Hilfe Schulverweigerung - Behandlung in Jungend & Psychiatrie Hilfreich?

Hallo,

Ich bräuchte mal einen Rat, mein Sohn verweigert sich seit einem Jahr regenmäßig in die Schule zu gehen. Gründe hierzu gibt er nicht Preis. Wir waren / sind mit Jugendamt / Kinder & Jugendpsychiater / Heilpädagogin / Kinder Psychiaterin in Kontakt & Behandlung. Er ist 12 Jahre alt, hatte starke Probleme in der Klasse und mit dem Lehrer gehabt, dies haben wir jetzt auf seinen Wunsch geändert und Ihn in die 6 Klasse zurückstufen lassen, Schulwechsel will er nicht. Wir haben alles Versucht im Guten und Bösen (keine Gewalt) es Hilft alles nichts, auch die Schule hat mittlerweile kein Verständnis mehr. Jetzt bleibt und nur noch die Möglichkeit ihn in Stationäre Behandlung in die Jungend & Psychiatrie zu geben. Denn jetzt bekommen wir von allen Seiten Druck, jeder findet es für Hilfreich Ihn in die Klinik zu geben. Wie sind eure Erfahrungen, ging es eurem Kind besser? Hat der Aufenthalt geholfen? Ich bin für jede Antwort Dankbar (bitte nicht so grob, wir fühlen uns schlecht genug unserem Kind nicht helfen zu können)

...zur Frage

Erben und Benachrichtigung?

Guten tag , ich habe gerade erfahren das mein Vater vor 3 tagen gestorben ist , ich bin sein erstgeborener sohn , meine mutter hatte sich 2 jahre nach meiner geburt von ihm scheiden lassen , nun war der kontakt zu ihm eher sehr sporadisch und wir haben uns lange nicht gesehen , ich weiß das er meines wissens nach mit seiner neuen Lebensgefärtin 2 töchter hat , nun ist die frage ja werde ich benachrichtigt ? oder können die "anderen" erben sich rauswinden und sagen es gibt keinen weiteren möglichen erben etc ? ich weiß nicht ob ich jetzt besser selbst tätig werden muss oder ob das Nachlassgericht mich Automatisch kontaktiert Mfg : Chris Scholz

...zur Frage

Erben Enkel wenn Vater noch lebt

Hallo und guten Tag! Eine Frage, die mich bewegt: Opa ist gestorben, er war verwitwet, hat ein Haus mit Grundstück. Dies soll jetzt verkauft werden. Opa hat 3 Kinder. Es gibt 3 Enkel. Davon ein Enkelkind, das durch Scheidung nie richtigen Kontakt hatte. Vater des Scheidungskindes hat ebenfalls keinen Kontakt mehr zu seinem Kind. Kann dieses Enkelkind rechtlich einen Erbanspruch stellen?

...zur Frage

Benachrichtigung im Todesfall 3

Wird ein außereheliches Kind eines Elternteils nach dessen Hinscheiden automatisch benachrichtigt( Witwe und eheliche Kinder des Verstorbenen mal außen vor gelassen) ? Wird es überhaupt benachrichtigt? Muß das Kind dann für evtl.Kosten mit aufkommen(Beerdigung,Schulden...)? Wie sieht das aus,wenn Witwe und leibliche Kinder das Erbe ausschlagen,um evtl.Schulden zu umgehen-welche Auswirkungen könnte das für das uneheliche Kind haben?

...zur Frage

Erbschaft - Wie beantrage ich einen Pflichtteil?

Guten Tag,

unser Vater ist verstorben. Er hat zwei Kinder in erster Ehe u. a. mich und ein Kind in zweiter Ehe.

Er hat per Testament alles seiner 2. Frau vermacht. Nun kam vom Nachlassgericht das Schreiben, dass ich den Pflichtteil beantragen kann.

Wie gehe ich dabei richtig vor? Im Schreiben steht was von Nachweis, der Vermögensverhältnisse. Ich habe leider keine genauen Kenntnisse darüber, weiß aber, dass sehr wohl Grundeigentum vorhanden war.

Welche Unterlagen muss ich wo beantragen und einreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?