Automatisch Abitur nach Bachelorstudium?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt so was wie die Fachgebundene Hochschulreife, das ist so was wie die allgemeine Hochschulreife in der oder einer ähnlichen Fachrichtung. Ich weiß nicht ob das auch fürn Bachelor gilt, beim Vordiplom gabs das und da das Vordiplom natürlich weniger Wert ist als der Bachelor könnte es schon so sein. Also beim Vordiplom ists definitiv!!! Ich hab zwar allgemeines Abitur hab aber kein besonders gutes Abi-Zeugnis und mich dann mit dem Vordiplom der Informatik (die Noten waren besser und zum Glück hat sich niemand getraut Informatik zu studieren ;)) auch nochmal bei der E-Technik beworben, als ich das auch machen wollte und das ging dann eben auch ;)

Danke. Bei der Fernuni Hagen wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium jedenfalls bei allen Studiengängen als "Allgemeine Hochschulreife" anerkannt. Da es sich um eine staatliche Universität handelt, dürfte die ja eigentlich nicht von den allgemein gültigen Regeln abweichen - naja, sollte ich mal aus anderen Gründen Abitur brauchen, kann ich mich zur Not ja für jede Situation getrennt schlau machen. Auf jeden Fall danke, für eine fachgebundene Hochschulreife dürfte es dann ja eventuell reichen.

0

Also Abitur hast Du in dem Sinne nicht, denn Du hast ja auch keins gemacht und hast dem zur Folge auch nicht alle Inhalte gelernt, die man bei einem Abitur lernt. Du hast dann eine Zugangsberechtigung für alle anderen Studiengänge wenn Du den Bachelor hast. Ob Du dann aber alles studieren könntest, ist eine andere Sache - denn Dir fehlen ja bestimmte Inhalte, die man beim Abi macht (z. B. Latein ist Voraussetzung um Theologie zu studieren - hast Du kein Latein gehabt, wird dies wahrscheinlich schwierig...).

Vielen Dank! Nun ja Latein könnte man zur Not ja einzeln lernen, kann sein dass ich das sowieso machen muss, auf jeden Fall vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?