Autolüftung defekt?!

3 Antworten

auch nicht auf höchster stufe? normalerweise sind widerstände in den unteren stufen eingebaut, durch die strom fließt-wenn die durchbrennen, gehen sie nicht mehr, da kein strom fließt, aber die höchste stufe hat keinen widerstand-also, wenn gar nix mehr geht, liegts nicht am durchgebrannten widerstand!

Die Kunststoffe verziehen sich und können unter Umständen das Lüfterrad einklemmen, evtl. auch Schleifgeräusche usw.

Möglicherweise hat sich im Gebläsekasten Feuchtigkeit gesammelt und das Lüfterrad ist angefroren? Falls möglich, das Fzg. in ne geheizte Garage, Tiefgarage, Parkhaus bringen und mal abwarten... Falls das Gebläse dann immer noch nicht laufen sollte kann es noch an der Sicherung, dem Gebläsemotor selbst oder dem Schalter liegen, nix davon geht aber "einfach so" durch Frost kaputt, ich tippe auf Variante 1... ;)

Was möchtest Du wissen?