Autologe (matrixinduzierte) Knorpeltransplantation an Kniescheibe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

Ich habe oder hatte einen Knorpelschaden ebenfalls hinter der Kniescheibe 4. Grades. Mir blieb nichts anderes übrig als die MACT-Operation. Hatte diese Ende März. Es zeigt sich ein Schade von knapp 10cm2. Die Heilung ist ein langwieriger Prozess, aber Stand heute würde ich es sofort weiterempfehlen. Ich sehe den eins zu eins Vergleich mit dem anderen Knie. Ist wie Tag und Nacht. Darf eben das andere Knie auch noch operieren lassen (vermutlich diesen Dezember). Lass Dich auf alle Fälle gut beraten und such Dir einen Arzt aus, bei dem Du Dich auch wohl fühlst. Das ist zentral. Meiner ist super, bin sehr zufrieden, abgesehen davon, dass er ein sehr grosser Spezialist in diesem Bereich ist. Habe mich in Zürich operieren lassen, aber es gibt natürlich auch sehr gute Ärzte in Deutschland. So viel ich weiss ist in Freiburg ebenfalls ein grosser Spezialist. Da lohnt es sich ein wenig Zeit zu nehmen, einen guten Spezialist dafür zu finden. Der langwierige Prozess soll sich ja lohnen und die Lebensqualität deutlich verbessern. Viel Erfolg.

MfG Fredi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?