Autoleasing, wer ist Besitzer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der Besitzer ist die Bank..du bist lediglich der Leasingnehmer und für Zulassungszwecke der Halter und Versicherungsnehmer, wobei das auch noch zwei andere Personen sein können

Die Bank ist der Eigentümer. Besitzer ist derjenige der die "tatsächliche Verfügungsgewalt" über eine Sache hat. Bei einem Leasingvertrag also in der Regel der Leasingnehmer.

0

Besitzer ist immer derjenige, der die Sache hat.

Rechtmäßiger Besitzer ist derjenige, der nach dem Leasingvertrag besitzen darf. Das kann, muß aber nicht derjenige sein, der den Vertrag unterschrieben hat. (Es gibt auch Verträge zugunsten Dritter.)

Davon zu unterscheiden ist der Eigentümer. Im vorliegenden Fall ist das der Leasinggeber.

Es gibt doch Verträge, bei denen das Kfz zurückgegeben wird und andere bei denen das Kfz an den Leasingnehmer übergeht. Das steht doch mit Sicherheit im Vertrag... Auch wenn es um Dritte geht...

0

Der Leasinggeber ist der Eigentümer, aber nicht der Besitzer.

Besitzer des Auto ist derjenige der sich hinter das Steuer setzt und damit fährt.

Was möchtest Du wissen?