Autokredit- was brauche ich für Unterlagen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Händler solltest Du die letzten 3 Lohn/Gehaltsabrechnung mitnehmen. Ferner den Personalausweis. Wenn mehr verlangt wird, sagt dir das der Verkäufer nach der Kreditanfrage bei der Bank.

Wie hoch Dein monatliches Einkommen sein errechnet die Bank. Allerdings musst Du in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis sein und die Probezeit muss auch beendet sein.

Gehaltsnachweis und eventuell Nachweis, wie lange man schon bei diesem Arbeitgeber ist. Denn wenn man noch in der Probezeit ist ist die Gefahr der Kündigung größer. Aber ich glaube da haben die Banken keine generellen Richtlinien. Bei der einen reicht der Gehaltsnachweis (o.k., wenn man den über drei Jahre einreichen muss sieht die Bank ja, ob der Arbeitgeber gewechselt wurde). Ein Kollege von mir musst von der Firma ein Schreiben mitbringen, dass er seit ... in ungekündigter Stellung tätig ist. Denn was nützt der Gehaltsnachweis, wenn in einem Monat die Kündigung wirksam wird. Ansonsten Personalausweis. Und dort muss die Freigabe für die Schufa-Auskunft unterschrieben werden. Anzugeben ist dann noch ob man jemandem gegenüber unterhaltspflichtig ist, wie hoch die eigenen montalichen Belastungen sind, ... aber das sollte es dann auch gewesen sein.

Die Kollegen hatten schon recht bisher, hinzu kommt, was die Bank prüft, nämlich die Bankauskunft bei Deiner Hausbank, Schufa und Creditreform. Wenn Du in denletzten 5 Jahren immer schön Deine Rechnungen beglichen hast, ist alles gut, sollte aber auch nur ein Mobilfunkanbieter eine Rechnung der Schufa gemeldet haben, ist oft alle Mühe umsonst.

Jeep Grand Cherokee - (Autokauf, Finanzierung)

Was möchtest Du wissen?