AUTO/KFZ VERKAUF - geblitzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, nein da brauchst dir keine Sorgen zu machen, schließlich ist der Fahrer drann, nicht der Halter!

Selbst wenn du nicht mehr beweisen kannst wer gefahren ist, könnte man dich nicht zu Rechenschaft ziehen, da Du ja nicht auf dem Bild zu erkennen bist, sondern der Andere und du bist auch nicht verpflichtet, den Fahrer zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, du hast die Personalien vom Kaufinteressenten. Den nennst du dann im Anhörungsbogen. Sonst musst du halt die Situation mit dem unbekannten Fahrer darlegen. Dein Punktekonto wird jedenfalls nicht belastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal bekommst du den Brief, dort kannst du angeben dass nicht du gefahren bist - das Bild auf dem Brief macht die Sache einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitss
16.10.2016, 10:00

Also brauche ich nichts zu befürchten ? Und da ist zu 100% ein Bild dabei ja ?

0

Du hast doch sicher den Namen und die Adresse oder zumindest eine Telefonnummer von dieser Person? Dann solltest Du, falls tatsächlich geblitzt, Widerspruch gegen den Bescheid einlegen. Als Begründung gibst Du an, dass Persom XY das Fahrzeug aufgrund eines angestrebten Verkaufs probegefahren hat.....Beweisfoto existiert ja.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitss
16.10.2016, 10:07

Danke für deine Antwort. Das Problem ist der Mann kommt aus Holland habe lediglich seine Telefon Nummer

0

Was möchtest Du wissen?