Autokenner gefragt - Audi A3, 1er BMW, Golf GTI....

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Benji ESDO; Ich würde mir den A3 holen denn ich denke das dürfte der richtige für Dich sein .Alles ist in Deinem Blickfeld und die Schaltung ebenfalls .Interessant für Dich wäre vielleicht noch Parksensoren zum stoßfreien einparken.. Du setzt Dich einfach mal rein und machst Dich mit dem Auto vertraut und dann startest Du und machst Dich mit den Fahrbedingungen vertraut .Alles kein Problem .Nur die Angst vor allem ungewohnten mußt Du noch besiegen. Du schaffst es . Gute Fahrt und N.G.

BenjiESDO 03.01.2015, 10:40

Dankee, das macht Mut :)

0
Katzenhai3 03.01.2015, 14:07

@xerxes1948

Das Auto möchte ich auch. Kann auch eine Klasse höher sein.

LG

1

Mach Dir keinen Kopf wegen so einem Kram, das hat man nach 30 Sekunden intus.

Automatik würde ich nicht nehmen. Da klebst Du ein paar Mal an der Windschutzscheibe, weil Du intuitiv die Kupplung treten wolltest, aber das Bremspedal erwischt hast.

Viguar 03.01.2015, 02:00

Kommt ganz auf die lernfähigkeit und erfahrung an :-)

0

Also im Grunde genommen ist es egal für welches Fahrzeug du dich entscheidest denn verglichen mit deinem Fiesta musst du dich bei allen Fahrzeugen umstellen. Das ist aber auch nicht schlimm, das macht man ein paar Mal und dann sitzt das. Wenn der Mercedes wirklich eine Automatik hat, dann würde ich den nehmen, das fährt sich einfach entspannter als ein Schaltwagen.

Hey!

Ich bin mit dem Audi sehr zufrieden! Zur A-Klasse: Die Automatik version hat den Knüppel nicht am Lenker (und ich glaube die manuell aich nicht) aber die A Klasse kannst du komplett vergessen.

Bei Audi musst du zum Starten die Kupplung drücken (glaube ich). Zumindest beim A3 von meinem Vatter.

Ich würde einfach den Mercedes oder Golf , mit Automatik nehmen . Eigentlich Idiotensicher .

Nimm den GTD is eben Golf, ein einfacher schlichter und schöner Golf :D

MrZurkon 03.01.2015, 10:25

Ein Golf ist nicht schön aber schlicht und langweilig....

0

Was möchtest Du wissen?