autokaufkredit

2 Antworten

Kann man machen. Du holst dir von der Bank die Ablösesumme. Das Autohaus, der Verkäufer, zahlt diese dann an die Bank und der Restbetrag bleibt für dich z.B. für eine Anzahlung. Arbeitet das Autohaus zufällig mit der jetzigen finanzierenden Bank zusammen, dann kann der Verkäufer auch die Ablösesumme erfragen.

Das kannst du nicht einseitig tun. Du müsstest bei der Bank beantragen, den Kredit abzulösen (d. h. die Restsumme zuzüglich Zinsen auf den Tisch legen, wenn die Bank sich darauf überhaupt einlässt). Im Moment hat ja die Bank sicherlich noch den Fahrzeugbrief als Sicherheit in Verwahrung, da kannst du sowieso nicht verkaufen.

Wenn man das eigene Auto in Zahlung geben möchte beim Autohändler,...

...ändert das dann echt etwas am Preis, den man angeboten bekommt, wenn der Wagen besonders sauber und geföhnt aussieht? Haben die Händler nicht eh schon ihre Preise fix?

...zur Frage

ALG2: zweites Auto anmelden

Ich weiß, das man als ALG2 Bezieher ein Auto im Wert von 5000 - 7500 Euro haben darf. Ich habe einen alten Wagen Bj 88 (Wert 800 Euro). Jetzt möchte ich noch ein Wohnmobil auf meinen Namen anmelden (Wert: 2500 - 3000 Euro) Wie sieht es in solch einem Fall aus? Wird es schwierigkeiten seitens des JC geben? Wenn ja, warum? Finanzieren würde ich es können, da ich arbeite und meine Freundin gut verdient ;)

...zur Frage

Gute erst Wagen bis max. 3000 Euro habe 0 Ahnung brauche Hilfe...?

Hey ich bin bald 18 und brauche dringend mal Vorschläge für einen erst Wagen , bin Männlich. Die Versicherung bzw Steuern sollen am besten recht günstig sein !! Diesl oder Benzin ist egal ! Das Auto soll an erster Stelle einfach vernünftig aussehen , auf PS etc lege ich noch nicht so einen großen Wert da es schließlich nur mein erst Wagen ist. Wäre über jeden Vorschlag sehr dankbar !

...zur Frage

Autokredit und Hausbaukredit?

Hallo, ich hatte vor mir eine Tageszulassung bzw Vorführwagen zuzulegen. Zur Zeit fahre ich seit 4 Jahren einen Kleinwagen wo jedoch die monatlichen raten utopisch hoch sind. 260 Euro. Dazu 64 Euro Versicherung und 152 Euro an Steuern da Diesel. Der aktuelle Wagen würde monatlich etwa 150 Euro kosten. Steuern 79 Euro da Benziner und Versicherung wäre auch günstiger wie jetzt.

Nun haben wir aber vor diese Jahr noch Neuzubauen. Müssten dann einen Kredit von etwa 185000 Euro aufnehmen. In monatlichen Raten so sagte der Finanzexperte wären das 600-700 Euro. Habe mit diesem geredet und er meinte ich solle zuerst den Hausbau Kredit aufnehmen und wenn dieser durch ist ein neues Auto kaufen. Weil wenn anders rum würde ich keinen Kredit mehr bekommen für den Hausbau da Die Bonität dann schlecht ist. Bekannte haben aber nun gemeint ich würde eher noch einen Hausbaukredit bekommen auch wenn ich mir ein Auto kaufe. Ich meine ein Auto braucht man alltäglich. Ins besondere da der jetzige schon langsam aber sicher den Geist aufgibt. Für den Hausbau sieht es auf jedenfall besser aus finde ich da ich von den 260 euro runter wäre. Und somit etwa 100 Euro mehr wieder habe. Auch im Bezug auf Steuer und Versicherung. Wer kann mir Tipps geben?

...zur Frage

Sportliches Auto bis 3000€?

Hallo
Suche ein guten sportlichen Wagen bis 3000 Euro. Sollte nicht zu alt sein. Was empfiehlt ihr mir ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?