Autokauf wie bezahlen?

7 Antworten

Es gibt für beide Seiten nur einen sicheren Weg. Bargeld oder LZB-Scheck. Ob CC das mit dem LZB-Scheick macht musst du mal dafür telefonieren. Ein Händler (Vertragshändler) würde ihn annehmen, ob es ein Wald- und Wiesenhändler macht oder eine Privatperson macht musst du vorher klären. Was soll unterwegs denn mit Bargeld passieren ? Keinem Fremden unterwegs ist bekannt, dass du zufällig 5.000,- Euro in der Tasche hast. Ich würde mir eher Gedanken darüber machen, ob es sich wirklich lohnen kann extra von Stuttgart nach Berlin und zurück zu fahren. Was ist, wenn dir vor Ort das Auto gar nicht gefällt oder ein Schaden am Fahrzeug ist, den der Verkäufer bisher noch nicht erwähnt hat.

Ja der Weg lohnt sich wirklich sofern das Auto nicht irgendwelche Mängel hat, wenn es doch welche hat. Das Risiko unverichteter Dinge wieder gehen zu müssen gehört halt dazu.

Ich schrieb ja schon dass das Risiko überschaubar ist und würde es um nur 5000€ gehen wäre das ja kein Problem. Aber das Auto ist wesentlich teurer und der Teufel ein Eichhörnchen und ich möchte nicht ein Jahr um sonst gearbeitet haben nur weil ich zu bequem war auf Nummer sicher zu gehen.

0
@Thridtune

Du fährst ja sicher nicht allein um das Auto zu kaufen / holen. Verteile es zur Hälfte und schon ist das Risiko um 50 % niedriger. Die 5.000 war ja auch nur ein Beispiel. Selbst bei 50.000,- Euro hätte ich damit kein Problem durch Deutschland zu fahren.

1

Ich fahr die Strecke nicht, ich fliege. Aber sei's drum, ich will mit so viel Geld nicht unterwegs sein und werde es auch nicht. Aber danke für den Hinweis mit dem LZB- Scheck.

0
@Thridtune

Beim Fliegen ist das Risiko doch noch geringe wenn nicht sogar bei NULL. Der Taxifahrer vom Flughafen zum Zielort wird dich sicher auch nicht überfallen.

1

Ein bestätigter LZB-Scheck, einen Verrechnungsscheck, wenn du ganz sicher gehen willst. Die Frage ist allerdings, ob der Verkäufer das kennt und ob er sowas akzeptiert.

Ok ich bin Kunde bei einer Online Bank (Cortal Consors), weißt du wo ich in dem Fall diesen Scheck beantragen kann?

0

Wenn Du das Auto und den Preis schon genau kennst, ist der bestätigte Scheck eine Möglichkeit.

Ansonsten ist es recht verbreitet, erst mal mit leeren Taschen das Auto zu besichtigen, probezufahren und zu feilschen und sich dann später bei einer Bank zu treffen, wo man dann in einer relativ sicheren Umgebung Geld gegen Schlüssel und Papiere tauschen kann.

Notfalls muss man dann kurzfristig ein Konto bei einer Bank mit Filiale am Zielort eröffnen - bei größeren Beträgen muss man eine Barabhebung ein, zwei Bankarbeitstage vorher ankündigen, damit sie es auch verfügbar haben.

Was möchtest Du wissen?