autokauf von privat rückgängig machen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er das absichtlich verschwiegen hat (und im Vertrag nicht "gekauft wie gesehen" drinsteht), dann kann sie das rückgängig machen. Aber wieso merkt sie das erst nach einem Monat?

Fusselchen89 09.06.2014, 22:41

sie selbst hat nicht viel ahnung von autos ist alles beim räderwechsel zum vorschein gekommen.gekauft wie gesehen steht nicht im vertrag aber dieses kürzel mit haftungsausschluss.aber das geht doch schonfast in richtung arglistige täuschung oder nicht?

0
Droitteur 10.06.2014, 00:33
@Fusselchen89

Wenn versichert wird, dass das Auto vollkommen in Ordnung sei, gilt in diesem Punkt der Haftungsausschluss nicht. Auch über eine arglistige Täuschung lässt sich nachdenken, unter weiteren Umständen sogar im Rahmen einer Strafbarkeit.

Problematisch könnte jedoch die Beweislage sein - die kann ich als Außenstehender leider nicht einschätzen.

Wenn du aber noch fachliche Fragen hast, gerne her damit :)

1

Was hat sie bezahlt? Bei "günstigen" Angeboten muss man immer damit rechnen, als Frau Schrott angeboten zu bekommen. Nach einem Monat ist es wohl schwierig, den Vertrag zu "wandeln". Schrottpreis: ca. 250 €

Fusselchen89 09.06.2014, 22:43

sie hat 1300€ dafür bezahlt und das ist schon echt ne menge geld wenn man überlegt das das auto im grunde nicht mal mehr verkehrstauglich ist bei den mängeln ach ja und sie hat das auto noch nicht abgezahlt sie sollte es in raten bezahlen weis nicht ob das irgendwie relevant ist

0

deshalb gilt:

Beim Autokauf die Augen auf !

Diese Frage beantwortet dir ein Anwalt.

Was möchtest Du wissen?