Autokauf mit Ausbildungsgehalt?

23 Antworten

Das ist finanziell nicht zu machen. Der Kaufpreis würde bedeuten, dass Du je nach Zinssatz 500 bis 600 € pro Monat an die Bank zahlen müsstest. Und das 6 Jahre lang. Da muss man dann schon darüber nachdenken, ob das Auto überhaupt noch 6 Jahre hält. Es gibt viele Leute, die noch Raten für Autos abbezahlen, die sie schon lange nicht fahren. Zu dem kommen noch die laufenden Kosten. Bei 400 PS kannst Du schnell mal bei mehreren hundert Euro Sprit im Monat liegen, wenn Du viel fährst.

Ich denke nicht, dass eine Bank dir genug Geld geben würde, um dieses Auto zu kaufen. Und wenn doch, wäre das wohl Dein Ruin.

Hallo,

Du musst Dich nicht von Deinem Traumwagen verabschieden - aber Du musst ganz sicher noch ein paar Jahre weiterträumen. Ein Auszubildender bekommt keinen Kredit bei der Bank und schon gar nicht eine solche Summe. Meine Vorredner haben ja ausführlich die sonstigen Kosten aufgeschlüsselt und aufgezeigt, dass der Traum zum jetzigen Zeitpunkt mit absoluter Sicherheit nicht zu realisieren ist. Aber mein Tipp lautet: Arbeite ein paar Jahre hart, nimm vielleicht noch einen Nebenjob an oder versuche es mit nebenberuflicher Selbständigkeit. Dann ist Dein Traumauto Deine Motivation, die Dich täglich daran erinnert, warum Du schuftest. Und irgendwann verdienst Du genug, umd en Wagen finanzieren zu können - oder gleich bar zu bezahlen. Mit 18 Jahren hast Du ja noch jede Menge Zeit ;-)

Viele Grüße
Jörg Kassel

1. Ein Lehrvertrag ist per se ein befristeter Arbeitsvertrag. Und KEINE seriöse Bank betrachtet einen befristeten Vertrag als Sicherheit für einen Kredit!


2. Du hast echt ne Milchmädchenrechnung im Kopp! Zu den Raten für den (nicht machbaren) Kredit kommen dazu: Versicherungskosten (für Fahranfänger exorbitant hoch mit so ner Karre), Spritkosten, und der weitere Unterhalt. Oder fährst du nie durch die Waschstrasse und DEIN Auto braucht NIE eine Werkstatt??? Unterm Strich löhnst du monatlich mehr für das Ding als du Lehrgehalt hast!


3. 420 PS.... ist dir klar was der an Sprit frisst? Was willst du mit so ner Rennmaschine außer angeben? Um von A nach B zu kommen, genügt ein schrottiger Uralt-Kleinwagen Marke "bis dass der TÜV uns scheidet". Kriegt man im Gebrauchthandel für unter 1000€ nachgeworfen, wenn man ein wenig was von versteht und handeln kann. Mit so ner Rostlaube fährt man seine Prozente runter und arbeitet sich nicht finanziell völlig auf. Und wenns mal ne Beule/Kratzer hat, weil man beim Rückwärtsfahren nen Poller übersieht...mein Gott, das ist dann kein Drama.


Mein "Erster" war Anfang der 80er so ein Schrott-Polo, der wurde von zig Aufklebern quasi zusammengehalten. Der hatte bei Kauf noch 18 Monate TÜV und hat bis 6 Wochen vorm TÜV-Termin "gehalten". Dann liess sich der erste Gang nur noch einlegen VOR dem Anlassen....das Getriebe mahlte hörbar und der Rost kam durch die Aufkleber gefressen.

Der wurde damals durch ne ebenso schrottige Ente ersetzt (die lebte noch 10 Monate), dann durch nen Käfer... und dann hatte ich nen Festvertrag, genug Geld auf dem Sparbuch und die Prozente weit genug runter für das erste "richtige" Auto! Käfer an nen Aufkäufer verscherbelt, richtiges Auto gekauft...und nie bereut, mit den ersten Schrottflitzern die nötige Erfahrung gesammelt zu haben!

Ich sage nur: Parkrempler und co.... die Schrottis haben mich gelehrt, selber Reifen wechseln zu können, und in der Hobbywerkstatt habe ich Kleinkram selber geschraubt (unter den Augen des Werkstattbesitzers, der helfend eingriff wenn ich nicht weiter wusste).

Ausbildungsgehalt 720 Euro brutto was bleibt netto

hi, fange bald meine ausbildung an. Werde im ersten jahr 720 Euro bruto verdienen. Ich finde es ist schon echt viel doch wieviel werde ich dan netto verdienen. Wenn es eine rolle spielt bin ledig und wohne bei meinen eltern. Danke im vorraus.

...zur Frage

BMW Autokredit bei 2000 Brutto möglich?

Hallo,

ich würde mir gerne einen gebrauchten BMW für 30.000 Euro finanzieren lassen. 10.000 Euro Anzahlen eine Laufzeit von 3-4 Jahren und ne Schlussrate von 7000 Euro. Ich verdiene zurzeit 2000 Brutto (bisschen über 1300 netto) und habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag und keine Probezeit. Sonstige Ausgaben sind minimal und wohnen tue ich kostenlos in der Souterrainwohnung im Haus meiner Eltern. Meine Schufa müsste auch ok sein. Nun meine Frage kann mir jemand aus Erfahrung sagen ob diese Finanzierung so durch gehen würde? Oder ist mein Gehalt dafür doch zu gering?

Danke schonmal im voraus :)

PS: Bevor solche Antworten kommen wie "Geh doch zum Händler und frag da" Die Händler wollen immer alles gleich unter Dach und fach bringen und schicken diese "Kreditanfrage" ja dann an ihre zuständige Bank. Und wenn die Bank absagen sollte dann bekomme ich einen negativen Schufa Score und das möchte ich halt verhindern. Lieber spar ich noch bisschen ;)

...zur Frage

BMW E91 318d 143Ps Schalter oder 320d 177Ps Automatik?

Demnächst steht ein Autokauf an, in Frage kommen zur Zeit zwei Fahrzeuge. Beide Scheckheftgepflegt und kosten 8000€. Welcher der beiden ist empfehlenswerter? Ist zwar eine schwierige Frage, aber wäre trotzdem dankbar über Ratschläge.

...zur Frage

2500 Brutto im Monat Bmw M3 finanzierbar?

Hallo, ich verdiene 2500€ Brutto im Monat. Da ich sehr Autobegeistert bin hat es mir der BMW M3 sehr angetan. Jetzt ist meine Frage ist das mit meinem Einkommen finanzierbar? Das Auto würde ich mir kaufen also kein Leasing oder Raten Es geht nur um die Monatlichen kosten.

Habe Steuerklasse 1.

MFG Thomas

...zur Frage

Wie viel Geld entschwindet bei dem Ausbildungsgehalt, wenn ich es von brutto auf netto umrechne?

Ausbildungsentgeld brutto 1. 976€ 2. 1010€ 3. 1115€ 4. 1.182€

...zur Frage

BMW (318i) für Fahranfänger unterhaltbar?

Hallo Leute!

Und zwar stell ich mir gerade die Frage ob ich mir einen BMW 318i leisten kann und vorallem was da für Kosten auf mich im Monat anfallen, Steuern, Abnutzung, Benzin usw..

Da ich erst 18 und Fahranfänger bin fallen da jhöhere Kosten an.

Ich habe einiges an Geld auf der Bank angespart, so das nach dem Autokauf noch mind. 4000.- auf dem Konto währen. Ich verdiene als Lehrling ca. 600 Euro im Monat.

Ist es machbar, gerade auch noch ein BMW?

DANKE & LIEBE GRÜSSE!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?