Autokauf in der Schweiz?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ganz einfach. Jeder kann hier ein Auto kaufen. Die Fahrzeuge aus Nicht-EU Ländern sind in der Schweiz wesentlich günstiger, so z.B. alle Japaner. Mit der MWST wird es so sein, wie wenn wir in Deutschland einkaufen. Wir erhalten 19% Rückvergütung, müssen jedoch bei der Einfuhr 7,6 % schweizer MWST bezahlen, also für uns eine lukrative Steuersache. Umgekehrt kannst Du selber ausrechnen, wieviel die Steuerdifferenz zu Deinen Ungunsten ist. Mit dem günstigen Wagenkauf wirst Du summa summarum dennoch Freude haben.

Was die Papiere anbetrifft haben wir auch einen TÜV. Der heisst bei uns MFK Motorfahrzeugkontrolle, ist kantonal geregelt. Ich würde nur ein Auto ab MFK kaufen, auch Neuwagen müssen auch durch die MFK. Ich gehe davon aus, dass der TÜV die schweizer MFK anerkennt. Lass Dir von einem schweizer Autohaus an der Grenze ein Angebot machenmit MFK Abwicklung; im Landesinnern wissen die Autohäuser nicht Bescheid was Verkäufe über die Grenze anbetrifft. Viel Spass an Deinem neuen Auto wünscht

vaterteresa

Was möchtest Du wissen?