Autokauf gutes Angebot oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Bei 'nem FoFi von 2002 stellt sich für mich die Frage, ob das noch der alte Mk5 ist, der noch auf das 1989 vorgestellte Modell zurückgeht & dessen Bestand durch Rostprobleme und Verschleißreparaturen sowie die geringe Bereitschaft der Besitzer auch Kleinigkeiten zu reparieren immer weiter dezimiert wird ------> oder der modernere Mk6, der dem Alten haushoch überlegen ist und im Frühjahr 2002 herauskam!

Ein halbwegs gepflegter Mk6 Fiesta ist "etwas über 1000 Euro"  mit TÜV bis 2018 allemale wert, vor allem wenn der Zustand stimmt & das Auto einigermaßen Scheckheftgepflegt ist bzw. erkennen lässt dass jmd. es nicht komplett vernachlässigte --------> sind gute Autos.

Wenn das aber der alte Mk5 ist was ich bei dieser Preisklasse eigentlich fast vermute, dann würde ich sagen: Drücken, drücken, drücken was nur geht :) Den will niemand mehr, selbst Anfänger oder Studenten haben heute andere Favoriten wenngleich der Mk5 FoFi zuverlässige Technik bietet & meist sogar ganz ordentlich ausgestattet ist -----> so einen kannste nur übern Preis verkaufen & meist wandert so einer nach der aktuellen TÜV Plakette direkt auf den Schrott.. sorry! Von daher würde ich sagen: Wenn der "etwas über 1000" kosten sollte, würde ich ganz dreist i.was bei 700 bieten & nicht über 750 Euronen gehen.

Für 750 Euro kriegste schon bessere Autos mit zwei Jahren TÜV bei als einen Mk5 Fiesta ------> ich erinnere nur an Opel-Astra F, gelegentlich einen Golf 3/Vento, Audi 80, Citroen Xantia/Xsara oder Ähnliches.

Hoffe ich konnte helfen :)

Da du nichts über den Zustand verraten hast, ist nicht abzuschätzen, ob der Preis passt.

Eine Garantie, dass ein Auto in einem Monatkeinen Defekt hat, gibt es nie.

Biete ihm 700 bar auf die Hand.

Damit wäre das Auto nicht überbezahlt.

Bevor Du Nägel mit Köpfen machst, sieh Dir den Wagen aber genau an und nimm am besten einen Verwandten/Freund mit, der etwas von Autos versteht.

Bei einem gebrauchten Ford mit so niedrigem km-Stand -120.000 in 14 Jahren ist nicht sehr viel- solltest Du unter anderem mal den Öleinfülldeckel abnehmen und nach Kondensat Ausschau halten.

Was möchtest Du wissen?