Autokauf Export - Falsche Daten geben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was glaubst du denn, warum der Händler das Fahrzeug nur an Gewerbetreibende oder Exporteure verkaufen will ? Weil er die Gewährleistung da ausschließen kann. Und warum will er das ? Weil das Fahrzeug Mängel hat !

Nachprüfen tut keiner deine Angaben. Aber jammere nicht, wenn das Teil nach weniger Wochen auseinanderfällt....

Wozu eine falsche Adresse?

Setz einfach vor Deinem Namen "Firma" und der Händler ist froh, einen D.... gefunden zu haben, der ihm die Möhre abkauft.

Du weißt hoffentlich, worauf Du Dich einläßt, wenn Du Dir so eine Gurke kaufst?

Bei Ebay-Angeboten dieser Art heißt es immer "....kann das Gerät nicht prüfen und biete es daher vorsichtshalber als defekt an....". Dann weiß man sogleich, daß es sich um einen Haufen Sperrmüll handelt.

Das ist die zweite Frage zum selben Thema! Kommen noch mehr?

Dass der Händler keine Gewährleistung geben will, ist bis jetzt eine Vermutung von dir bzw. einem anderen Nutzer, die im Augenblick noch durch nichts bewiesen ist. Frage den Händler, warum er nur an Gewerbetreibende verkaufen will.

Warum willst du "krumme" Geschäfte machen? Du bist doch nicht auf den Händler angewiesen. Suche dir ein anderes Fahrzeug von einem anderen Händler.

OOOKE 01.04.2016, 15:03

Meine Güte, ich weiß Bescheid. Das war nicht meine Frage!

0
jbinfo 01.04.2016, 15:19

Wenn ein Gewerbetreibender an einen Gewerbetreibenden ein Auto verkauft muss er keine Gewährleistung geben. Das sind auch keine "krumme" Geschäfte sondern ein täglich ganz normaler Vorgang im Autohandel..

0

Wieso möchte er den keine Garantie geben? Meld dich sonst einfach vielleicht ein gewerbe an kostet so 20-30€

jbinfo 01.04.2016, 15:20

Extra ein Gewerbe dafür anzumelden ist völlig überflüssig und macht auch keinen Sinn.

0

Du brauchst keine falsche Adresse angeben. Siehe schon meine Antwort auf die andere Frage von dir.

Was du da vor hast, nennt sich Steuerhinterziehung.

OOOKE 01.04.2016, 15:07

Hö? Fürs Auto muss ich doch keine Steuern zahlen. Das Geld womit ich das Auto zahle, würde durch Arbeit verdient. Steuern muss nur der Händler zahlen.

0
Fraganti 01.04.2016, 15:35
@OOOKE

Durch deine falschen Angaben betrügst du den Staat um die gesetzliche Mehrwertsteuer, die bei Verkäufen von Gewerbe an Endkunde zwingend abzuführen ist. 

0
jbinfo 01.04.2016, 15:22

Das ist keine Steuerhinterziehung. Die Steuer muss der Verkäufer abführen.

1
Fraganti 01.04.2016, 15:41
@jbinfo

Und in diesem Fall sorgt der Fragesteller durch seine falschen Angaben dafür, dass es so aussieht, als wäre keine Mehrwertsteuer zu kassieren und abzuführen. Er ist der Täter, nicht der Händler. 

0
jbinfo 01.04.2016, 16:11
@Fraganti

@Farganti, der Verkäufer schreibt eine Rechnung und führt die MWST , wenn denn überhaupt eine anfällt, oder aber die Steuer bei Differenzbesteuerung, ab. Wo ist das also eine Steuerhinterziehung ?

Dem Verkäufer geht um die Gewährleistung und nicht um die Steuer.

0

Was möchtest Du wissen?