Autokauf aus Spanien,Betrug?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

uh, sei vorsichtig! Hat der Wagen denn deutsche Papiere? Du musst den PKW sonst - trotz EU - nach Deutschland einführen und zahlst die Einfuhrumsatzsteuer. Hast Du einen Freund / Zeugen, den Du mitnehmen kannst. Prüfe auf jeden Fall den Brief und den Perso. Falls es ein gestohlenes Fahrzeug ist hilft Dir zwar Deine "Gutgläubigkeit" vor einer Strafe, allerdings ist Auto und Kohle trotzdem futsch. Vielleicht ist es aber nur ein zuvorkommender Verkäufer, der Dir diesen "Service" bietet. ... noch eins zahle auf keinem Fall eine Anzahlung, dafür, dass er Dir den Wagen "bringt".

susanna1234 10.09.2012, 13:26

ja das Auto hat deutsche Papiere

0
TopRezension 10.09.2012, 13:32
@susanna1234

gut, dann entfällt die Einfuhrumsatzsteuer und Ummeldung mit komplizierter TÜV Zulassung. Dann ist auch verständlich, dass der Verkäufer den Wagen in Deutschland verkauft. Wenn Du eine Werkstatt Deines Vertrauens hast, kannst Du Dich auch dort treffen und die Werkstatt bitten den Wagen zu prüfen. Frag mal nach der Umweltplakette, die braucht ein Wagen, der in Spanien unterwegs ist nicht.

0

Solange du das Auto vorher siehst, sollte es kein Problem sein. Fakt ist, dass er die Papiere dabei haben muss (permiso de circulación und tarjeta de inspección) falls das Auto in Spanien zugelassen ist. Dann würde ich es vor dem Kauf in seinem Beisein in eine Werkstatt bringen und auf Mängel überprüfen lassen, oft sieht man versteckte Mängel nämlich nicht. Ausserdem würde ich darauf achten, dass das Auto Kat hat. Das Ummelden sollte hinterher kein Problem sein und das kann auch eine Werkstatt machen.

stefaniejasmin 11.09.2012, 09:25

Ups, hab gerade weiter oben gelesen, dass das Auto deutsche Papiere hat. Dann wäre es ja noch einfacher. Auf keinen Fall solltest du irgendetwas im Voraus zahlen.

0
stefaniejasmin 11.09.2012, 09:25

Ups, hab gerade weiter oben gelesen, dass das Auto deutsche Papiere hat. Dann wäre es ja noch einfacher. Auf keinen Fall solltest du irgendetwas im Voraus zahlen.

0
stefaniejasmin 11.09.2012, 09:25

Ups, hab gerade weiter oben gelesen, dass das Auto deutsche Papiere hat. Dann wäre es ja noch einfacher. Auf keinen Fall solltest du irgendetwas im Voraus zahlen.

0

Ein Autokäufer in Spanien übernimmt mit dem Kauf auch die Schulden (zB. Strafgelder die sich angehäuft haben) mit. Deshalb ist grösste vorsicht geboten. Ich gehe mal davon aus dass du dir den Wagen angeschaut und die Papiere/Perso kontrolliert hast. Das Ganze kommt mir irgendwie spanisch vor. Erkundige dich doch mal bei der ADAC.

TopRezension 10.09.2012, 13:35

ist das mit den Strafgeldern wirklich so? Hast Du damit Erfahrungen gesammelt? Ich dachte immer die Strafgelder gehen zu Lasten des jeweiligen Fahrers und falls der nicht zu ermitteln ist auf den Halter, aber nur bis zum Zeitpunkt des Verkaufs. Mit der Ummeldung auf einen neuen Halter müsste das doch erledigt sein.

0
jahresurlaub 10.09.2012, 13:41
@TopRezension

Quatsch. In jedem normalen span. Gebrauchtwagen-Vertrag steht drin, dass der Verkäufer für alle Strafzettel bis einschl. des Kaufdatums haftet.

0

Also im Endeffekt handelt es sich um ein in Deutschland zugelassenes Auto dessen Eigentümer eben gerade in Spanien verweilt und es dir nach Deutschland bringt? Dann seh's mal so: es ist wie wenn du irgendein anderes Auto von Privat in Deutschland kaufst.

Es ist ja unerheblich, wo das Auto derzeit steht, solange es dorthin (nach Spanien) nicht umgemeldet wurde.

lass die finger davon, er verlangt für i.etwas geld im voraus und dann hörst du niemals was von ihn...

Was möchtest Du wissen?