Autokauf - Liefertermin nicht eingehalten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zitat Autobild: "Meist wird ein unverbindlicher Liefertermin vereinbart, um Kunden-Forderungen zu verhindern und mehr Spielraum für die Produktion zu schaffen. Aber auch dann muß niemand ewig warten. Sechs Wochen nach Ablauf des Termins kann der Käufer den Händler schriftlich zur Lieferung auffordern und eine angemessene Frist – meist zwei Wochen – setzen. Steht das Auto dann immer noch nicht auf dem Hof, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten."

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Gizmo1991 19.10.2012, 21:01

Danke für die Antwort. Aber ab welchen Liefertermin? Der, der im Kaufvertrag steht oder der mir der Verkäufer genannt hat? Also Ende Oktober oder 08.10.12?

0

das kleingeschriebe im kaufvertrag nachlesen, es ist ganz genau geregelt, ab wann kann der käufer vom vertrag abtreten, wenn der verkaüfer nicht liefern kann.

Was möchtest Du wissen?