Autokauf - Kleinwagen oder Mittelklasse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mich auch eher für einen Audi entscheiden als für einen Renault oder Ford. AB würde ich ab 2006 kaufen, entweder 2.0 TDI oder 3.0 TDI. Der große ist zwar durstiger aber macht auch richtig spaß zu fahren, der kleine ist schön sparsam und man kommt gut durch die GEgend, aber alternativ würde ich nach einem Passat ab BJ 2005 schauen, die sollten auf jeden Fall deutlich günstiger als der Audi sein, ein schönes Raumangebot bieten und auch von der Ausstatung einiges bieten können.

Wenn es ein Privatkauf ist auf jeden Fall zum ADAC, TÜV oder Dekra fahren und einen CHECK machen lassen, das spart böse Überraschungen

Beste Grüße, Martin.

ShoxxxDeluxe 24.01.2013, 15:32

Also Passat ab BJ 2005 sagst Du, da schauen wir uns mal um. Ich glaube bei den Kleinwagen gab es weder Leder noch Xenon, zumindest beim Fiesta, deswegen fliegt er schon mal raus.

0
MartinGolfer 24.01.2013, 17:05
@ShoxxxDeluxe

Ganz genau, der finde ich sieht gut aus, ist günstig im Unterhalt, bietet Sicherheit und ist qualitativ sehr hochwertig. Ich selbst habe einen 2008er TDI mit 140Ps, das reicht vollkommen aus um angenehm voran zu kommen und durchschnittlich verbrauche ich mit meiner eher gemütlichen Fahrweise 5,5 -6l Diesel, allerdings fahre ich einen Schaltwagen und kein Automatic.

Beste Grüße

0

Natürlich wäre ein Audi besser. Aber das ist eine ganz andere Fahrzeugkategorie. Der kostet dich im Unterhalt das doppelte von so einem Kleinwagen und das solltest du bedenken.

man kann mit ca. 10.000 euro ein gut ausgestattetes neues auto mit 3 jahre garantie bekommen, dass wäre der neue dacia sandero, serienmässig 4+1 türen, esp, 4 airbags und für 180 euro extra ein eingebautes navi-system von tom-tom mit touch screen. schau mal nach.

Was möchtest Du wissen?