Autokauf - aber Verkäufer will den Fahrzeugbrief nicht herrausrücken?

16 Antworten

Seid ihr sicher, dass dem Verkäufer das Fahrzeug überhaupt gehörte?

Ich würde nochmals zur Polizei gehen und sie bitten, das Fahrzeug zu überprüfen, Zevis und Inpol zu machen. Evtl.wurde das Fahrzeug gestohlen oder unterschlagen. Der Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil 2)  ist jedenfalls ein Indiz für einen gutgläubigen Erwerb; wer ein Fahrzeug ohne Fahrzeugbrief kauft, dem unterstellt man Bösgläubigkeit. 

Wenn dein Freund Pech hat, dann ist er das Auto UND das Geld los. 

Will der Verkäufer nur aus einer Laune raus den Fahrzeugbrief nicht rausrücken, dann ist es tatsächlich nur ein zivilrechtliches Problem. 

Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshof (BGH) hat der Besitz des Fahrzeugbriefs aber eine Indizfunktion hinsichtlich des zivilrechtlichen Eigentums. So ist der gutgläubige Erwerb eines Kraftfahrzeuges nicht möglich, wenn der Fahrzeugbrief nicht mitübergeben wird. Sollte sich herausstellen, dass der Veräußerer nicht berechtigt war, das Kraftfahrzeug zu übereignen, hat der Erwerber kein Eigentum an dem Kraftfahrzeug erworben. Die Indizfunktion ist in der Praxis so erheblich, dass eine landläufige Ansicht vorherrscht, der Fahrzeugbrief verkörpere das Eigentum an dem Fahrzeug oder beweise es. Er hat jedoch nicht diese zivilrechtliche Funktion – daher steht auf diesem auch ausdrücklich, dass der Inhaber der Zulassungsbescheinigung nicht als Eigentümer des Fahrzeugs ausgewiesen werde.

Weiterhin hat aber der Fahrzeugbrief auch Bedeutung für die Frage, ob bei einem Fahrzeugkauf ein Eigentumsvorbehalt im Sinne von § 449 BGB vereinbart wurde: Behält der Verkäufer den Fahrzeugbrief bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung zurück, so ist dies als Indiz dafür zu werten, dass zwischen den Parteien ein Eigentumsvorbehalt gewollt war.[4]

Der Eigentumsvorbehalt ist ein Mittel der Kreditsicherung für den Verkäufer. Dieser gewährt dem Käufer einen Kredit dadurch, dass er auf die sofortige Zahlung des Kaufpreises verzichtet. Gleichwohl übergibt er die Sache schon an den Käufer, allerdings unter Eigentumsvorbehalt. Wenn der Käufer die noch ausstehende restliche Kaufpreisforderung nicht wie vereinbart bezahlt, kann der Verkäufer, der noch immer Eigentümer der Sache ist, vom Kaufvertrag zurücktreten und die Sache zurückverlangen.

68

nicht schon wieder: 

hat der Besitz des Fahrzeugbriefs aber eine Indizfunktion hinsichtlich des zivilrechtlichen Eigentums.

das lässt sich nicht ausrotten, das weist lediglich den Halter aus, nicht den Eigentümer; 

Eigentümer - Halter - Nutzer können durchaus 3 Personen sein

0
46
@peterobm

das lässt sich nicht ausrotten, das weist lediglich den Halter aus, nicht den Eigentümer

@Tastenheld schreibt nichts gegenteiliges.

Er schreibt lediglich das die ZB Teil II ein Indiz auf den Eigentümer ist.

4
26
@Antitroll1234

wie auch immer, DIe beiden brauchen einen guten Anwalt und ciana19 wird wohl als Zeugin sich gut vorbereiten müssen, wenn das nicht zu einem Fiasko werden soll. Böse Falle!

0

Da es Barzahlungen waren und der Käufer die Belege darüber nicht mehr hat, steht Aussage gegen Aussage, daß der Kaufpreis in voller Höhe entrichtet wurde.

Das wird schwierig. Immerhin hat Dein Freund aber das Auto und die Schlüssel, oder?

Dann kann man sich vielleicht darauf berufen, daß ein mündlicher Kaufvertrag geschlossen wurde, das Fahrzeug übergeben wurde und nun der Verkäufer in der Pflicht ist, die Papiere rauszugeben.

Vermutlich müßt Ihr dazu aber einen Anwalt bemühen.

5

Ja Auto und Schlüssel hat mein Freund

0

Gebrauchtwagenkauf: Wo beantragt der Händler den Fahrzeugbrief?

Hallo,

ich habe bei einem Autohändler einen gebrauchten Opel Astra gekauft. Kaufvertrag ist unterschrieben und Auto ist bezahlt. Der Händler will mir die für die Zulassung nötigen Unterlagen zusenden, sobald er sie selbst hat (er sagt, der Fahrzeugbrief sei "beantragt").

Inzwischen kommt mir das komisch vor: Was gibt es bei einem Gebrauchtwagen zu beantragen? Ihm sollten die Papiere doch vorliegen, oder? Danke und Gruß, Simone

...zur Frage

Habe Frage wegen Autokauf in England, Brauch Hilfe

Hallo , kann mir jemand weiterhelfen?????? Würde mir in England gerne ein fahrzeug kaufen. Das fahrzeug war schonmal in Deutschland angemeldet. Der Verkäufer versichert mir, das er das fahrzeug anliefert ohne Kosten, er trägt alle kosten. Müßte bei Übergabe den Betrag bezahlen, nach meiner unterschrieft, das ich das fahrzeug in empfang genommen habe. Dannach habe ich 4-5 tage zeit mir das zu Überlegen, und das fahrzeug zu begutachten. Wenn ich es nicht will lässt er das fahrzeug wieder abholen, und ich bekomme mein geld zurück. Seriös oder suspekt diese Geschichte. Natürlich sichere ich mich vorher ab, zahle nichts im Vorraus. Danke f&

...zur Frage

Falsche Angaben zum Autokauf - Rechte?

Hallo erstmal,

ich habe bezüglich eines Autokaufes eine Frage.

Ich habe am 7.12.2014 einen Audi A3 von Privat zu Privat gekauft. Im Kaufvertrag steht, dass das Kraftfahrzeug unter Ausschluss von der Sachmängelhaftung verkauft wird. Am 15.12.2014 habe ich das Fahrzeug angemeldet und fahre es seitdem. Ich habe mir heute den Fahrzeugbrief angeschaut und gesehen, dass die Anzahl der Vorbesitzer nicht mit dem übereinstimmt, was auf dem Kaufvertrag steht.

Habe ich das Recht vom Kaufvertrag zurück zu treten?

...zur Frage

Was ist bei einem Gebrauchtwagen mit polnischen Papieren zu beachten?

...zur Frage

Wie läuft ein Autokauf (Gebrauchtwagen) ab?

Ich habe am Montag ein Termin zur Besichtigung. Angenommen das fahrzeug gefällt mir, wie läuft dann der ganze Prozess ab?

Ich bezahle das Auto, aber kann es nicht wegfahren, weil ich das auto anmelden muss. Bleibt das Auto dann solange beim Händler?

Ich würde dann erst eine Kfz versicherung abschließen, wofür ich Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief brauche. Diese bekomme ich ja beim Kauf des Autos

Nachdem ich das Auto versichert habe, kann ich es bei einer Zulassungsbehörde anmelden. Dann bekomme ich das kennzeichen, montiere es am Fahrzeug und darf dann mit dem Auto fahren.

Läuft so ein Autokauf ab? Bitte auch die zwischenfrage ob das Auto in der zeit der Anmeldung beim Händler bleibt beantworten

...zur Frage

Autokauf, aber Fahrzeugbrief beim Händler?

Hallo,

Ich habe vor mir einen neues Fahrzeug zu kaufen, ich habe auch schon eins besichtigt und würde es auch gerne kaufen, der Fahrzeugbrief aber, befindet sich noch bei der Bank. Da der jenige das Fahrzeug Finanziert hat. Wir hatten den deal, dass wir zusammen mit dem Geld den Fahrzeugbrief abholen gehen. Das heißt also, ich nehme Kohle mit, der gibt das Geld ab, bekommt den Fahrzeugbrief, gibt ihn mir und das Fahrzeug gehört mir. Jetzt meine Frage wie mache ich das, dass ich auf der Sicheren Seite bin, dass alles glatt verläuft. Also zu dem verkäufer sehr seriös, auch sehr netter Kerl, wir haben schon einen Autokaufvertrag gemacht bloß halt nur alles eingetragen, ohne eine Unterschrift zu setzen, dass würden wir erst dann machen wenn es so weit ist.

im voraus vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?