Autokamera (spionage)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein- verwende eine Fake 360° Kamera und stell sie auf das armaturenbrett- dann hast du nicht nochmal einen lackschaden. Wo ist denn dein Auto geparkt? an einem Bürgersteig, ist in der Nähe ein Kaufladen? oder wohnst du auf dem Land? Es kann sein dass es unbeabsichtigt war- und in angst ist der Schadenverursache unkenntlich davon. aber ab 4 mal ist es sicher gewollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Max24687 26.03.2014, 20:58

Auf einem normalen parkplatz in der nähe meines geschäfts sagen wir so ich will extra eine kamera um es aufzunehmen wer der täter ist das ist jetzt wie gesagt zum 2ten mal vorgekommen und ich will deshlab eine kleine unbemerkte kamera um zu. Sehen welche person sowas machen kann Unabsichtlich war das nicht den das auto ist komplett zerstört vorne hinten seitlich

0

Heimliche Videoüberwachung ist illegal und die Aufnahmen dürfen zu Ermittlungs-und Beweiszwecken nicht verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Max24687 27.03.2014, 07:30

Was würdest du den machen wenn dein auto 2 mal zerkratz wird und du einigermassen verdacht hast wer es ist würdest du es jedes mal zulasseb? Ich habe grad gegoogelt und es gibs kameras für was gibs die dann wenn man sowas niicht machen darf ? So kriegt man den täter ja nie!!!

0
Ratirat 27.03.2014, 09:35
@Max24687

Ich will dich ja nur warnen, bevor du dein Geld für teures Equipment ausgibst, das dir im Endeffekt nichts nützt, sondern dir im Gegenteil nur Ärger einbringt.

Du kannst je nach räumlichen Gegebenheiten eine offene Videoüberwachung (also durch deutlich sichtbare Schilder gekennzeichnet) vornehmen - das schreckt zumindest ab.

Auch eine nur durch Erschütterungen ausgelöste Filmaufnahme kann legal sein.

Es gibt durchaus legale Möglichkeiten, welche da aber die besten sind, hängt auch von den örtlichen Gegebenheiten ab.

0

Was möchtest Du wissen?