Autoheizung verliert Flüssigkeit?

8 Antworten

Beim einschalten der Heizung wird der im Heizungsgehäuse befindliche vereiste Verdampfer der klimaanlage abgetaut. das ist also Kondesnsat oder die aus der Luft am Kältemittelverdampfer angesetzter Luftfeuchtigkeit. Ist im Sommer eine völlig normale angelegenheit.

Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Wenn die Flüssigkeit nicht süßlich schmeckt ist es Kondenswasser von der Klimaanlage. Ja ich weiß wie Kühlflüssigkeit schmeckt. Erst süßlich, danach ekelhaft bitter.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Bei dem Wetter war wohl eher die Klimaanlage an (schaltet die Klimaautomatik automatisch an). Die Flüssigkeit ist Kondenswasser. Das ist normal.

Woher ich das weiß:Hobby – Fahre seit 30 Jahren Motorrad. Schraube selbst.

Diese Undichtigkeit stellt deine Werkstatt fest und sagt dir auch gleich wieviel das kostet.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Heizung hat nichts Flüssiges, die Klimaanlage schon. Aber die Klima zischt und ist dann leer.

Ich würde das einer Werkstatt zeigen

Die Heizung hat nichts Flüssiges

Ja, bei einem Käfer mag das zutreffend sein, aber wir haben inzwischen 2018.

1

Was möchtest Du wissen?