Autoheizung! Aus Gebläße kommt nur kalte Luft!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das passiert immer wieder, dass der Thermostat geöffnet bleibt. Bei den Aussentemperaturen entwickelt der Motor nicht genügend Wärme um den gesammten Kühler warm zu bekommen, deshalb bleibt der kalt (was die blaue Leuchte bedeutet) und aus der Lüftung kommt keine warme Luft weil der Motor nicht genügend Wärme dafür abgibt. Die Standheizung ist unabhängig von dem Thermostat (Luftheizungen sogar völlig unabhängig von Motor, Kühlkreislauf, konventionelle Fahrzeugheizung. Nehme aber an der Wagen hat Wasserheizung) und heizt auf bis die gewünschte Temperatur erreicht ist, selbst wenn das gesammte Kühlsystem soweit aufgeheizt werden muss.

Dein höherer Spritverbrauch resultiert warscheinlich zum Einen aus dem höheren Verbrauch des Motors weil er kalt bleibt zum Anderen weil die Standheizung (die ja mit Sprit funktioniert) mehr laufen muss.

Welche Kosten auf Dich zukommen ist ohne Angabe des Fahrzeugherstellers und Motorisierung schwer. Der Thermostat kostet ca 20,-€, aber den zu wechseln kann von 5Min bis 2Std sein, eben je nach dem wo und wie der eingebaut ist.

5

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich war gestern in der Werkstatt und die haben auch gesagt das es höchstwahrscheinlich am Thermostat liegt. Nächste Woche habe ich einen Termin und dann geht hoffentlich bald wieder alles wie es soll! :-)

0

Wenn du Glück hast, ist es das Thermostat, wenn du Pech hast, ist die Zylinderkopfdichtung hin.

in den meisten fällen ist es das thermostat kann aber auch ein geber sein eigentlich nicht so teuer

Auto ohne Kühlwasser und Thermostat gefahren?

Mein Lupo (bj 2001) hatte gestern plötzlich 100 grad beim fahren. Ich hab an der nächstmöglichen Stelle angehalten, die etwa 400m entfernt war. Hab daraufhin die Heizung volle pulle aufgedreht und den Motor weiter laufen lassen. Nachdem die Temperatur auf 130 grad weiter angestiegen war, schaltete ich den Motor ab, und ließ das Auto abschleppen. Mein kühlwasserbehälter war mittlerweile leer. Mein Mechaniker diagnostizierte einen kaputten Thermostat. Er baute ihn aus, und sagte mir, ich könne auch ohne weiter fahren. Nach ca 30min fahrt ging die rote temperaturleuchte erneut an, aber bei 90 grad. Mein Kühlwasser war erneut leer. Mein Mechaniker sagt nun es könnte ein Schaden an der Zylinderkopfdichtung sein. Kann mein Auto schaden genommen haben wenn ich mit kaputter Dichtung gefahren bin? Und ist es schlimm ohne Kühlwasser zu fahren, auch wenn der Motor wegen des fehlenden Thermostates nicht überhitzen kann?

Tut mir leid, falls das laienhaft klingt...ich hab leider null Plan

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?