Autohändler und brauch die rote Kennzeichen!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Begründung:

"Zweck des angemeldeten Handels ist An-und Verkauf von gebrauchten Automobilen. Diese sind zum Zeitpunkt des Erwerbs meist abgemeldet und müssen über teils längere Strecken zu meiner Verkaufsfläche bewegt werden. Zudem sind Fahrten zu Reparaturwerkstätten und Prüforganisationen unabdingbar.

All diese Fahrten sind zum Betrieb des Handels zwingend notwendig, ein Nutzung anderer Kennzeichen (z.B. Kurzzeitkennzeichen ist weder aus Zeit- noch Kostengründen möglich, insbesodere da kurzfristige Fahrten -auch Erprobungsfahrten von Kaufinteressenten- unbedingt notwendig sind.

Es wird um kurzfristige,r echtsmittelfähige Bescheidung gebeten!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martinie
31.10.2012, 11:09

das sieht so garnicht mal schlecht aus Justinianus!!danke wird das ausreichen??

0

nimm deine Unterlagen und geh selber zur Zulassungsstelle, dort kannst du alle Unklarheiten sofort klären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martinie
31.10.2012, 11:13

Das hab ich gemacht ,leider muss ich wieder ein neu Antrag stellen und die gebühren bezahlen ::..

0

hallo

das problem liegt darin , das du keine fahrten dritter machen lassen darfst , ausnahme ein angestellter der bei der zul st angemeldet werden muss

gruss mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martinie
31.10.2012, 11:12

also heist das es darf keine probefahrten genehmigt ??

0

Was möchtest Du wissen?