Autogramme von autogrammshop.de echt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin nicht mit allen Unterschriften aus dem Shop gleich gut vertraut. Die Al Pacino und Brad Pitt Autogramme (mit denen ich mich auf jeden Fall auskenne und schon selbst gesammelt habe) wirken auf jeden Fall sehr eigenartig auf mich.

Ein seriöser Händler würde auch dazuschreiben wann und wo die Autogramme gesammelt wurden.

Ob ein Autogramm authentisch ist oder nicht wird nur ein Schriftgutachter beantworten können. Ein sieht komisch aus, zählt dabei nicht, denn dann könnte - nein müsste - man bei allen Anbietern dieselben vorbehalte haben. Ich kann nur davon abraten sich auf die Meinungen von Schein-Experten (teilweise selbst Autogramm-Händler, die sich über einen Vereinigungsnamen seinen seriösen Touch geben) zu verlassen. Ein Manko jedoch: Angesichts der hohen Kosten muss jeder für sich selbst überlegen ob er die Arbeit eines Schriftgutachters in Anspruch nehmen will.

www.autogramm-express.de

Soetwas wie "Schriftgutachter" gibt es nicht wirklich. Alle "Schriftgutachter" und Zertifizierer sind selbsternannt - es gibt keine Ausbildung oder Schutz einer solchen Bezeichnung. Es gibt jedoch sicherlich anerkannte Experten für bestimmte Unterschriften, deren Meinung viel wert ist.

Wenn ein solcher Experte hinzugezogen werden soll, dann sollte unbedingt der Käufer den Experten bestimmen und nicht auf Empfehlungen des Händlers eingehen oder auf beigelegte Dokumente von "forensic document examiners" und anderen Scharlatanen setzen.

0
@cyberindy

Die Meinung eines öffentlich bestellten und staatlich vereidigten Schriftgutachter wird immer noch mehr zählen als das Wort eines Händlers, angeblich erfahrenen Sammlers usw. und diese gibt es sehr wohl. Hier macht der Titel letztlich die Musik. Einem Händler oder auch Sammler kann ich immer Eigennutz in dem Sinne vorwerfen das er Angebote von "Wettbewerbern" und anderen Sammlern schlecht reden will, da eine Konkurrenzsituation vorliegt. Natürlich muss man bei Gutachtern auch vorsichtig sein, da es wie überall immer welche gibt wo das Motto gilt "Der mich bezahlt, dessen Melodie pfeiff ich."

0

Was möchtest Du wissen?