AUTOGAS - LPG Nachteile?

2 Antworten

Hallo Kaotic, als erstes kommt es darauf an welches Fahrzeug umgerüstet werden soll. Nicht jeder Motor kommt mit LPG klar, weil die Brennraumtemeratur höher ist und manche Motoren d.h. die Ventile das nicht aushalten. Es gibt in Internet eine schwarze Liste wo die ungeeigneten Motoren aufgelistet sind. Besser als LPG ist eine LPI-Anlage. Bei dieser wird das Flüssiggas auch direkt flüssig im Ansaugkanal ganz kurz vor den Einlassventilen eingespritzt und kühlt somit beim verdampfen den Ansaugstom runter. Damit sinkt die Brennraumtemeratur, der Füllunggrad im Zylinder wird höher und somit auch die Leistung entwas besser. Noch ein Vorteil: Man kann das Auto direkt im Gasbetrieb starten, braucht also kein Bezin mehr. Bei der Verdampferanlage (LPG) braucht man ca. 10% mehr Kraftstoff. Natürlich kommt es immer auf die Fahrweise an. Ein direkter Vergleich ist schwer festzustellen da man ja nicht immer gleich fährt. Ich selbst fahre 2mal im Monat eine 600 km Stecke hin und zurück, alles mit Gas. (Habe ca. 300 000 km mit Gas gefahren). Jedesmal ist der Verbrauch anders, weil die Verkehrssituation immer anders ist. Eins ist aber sicher. Das tanken von Gas schmerzt nicht so wie das tanken von Benzin. Der Preis ist noch bis 2018 steuerbegünstigt und die Chancen stehen gut das das bis 2025 verlängert wird. Ich kann jeden nur dazu raten. Wichtig ist einen seriösen Umrüster zu suchen, der die Anlage auch optimal einstellt und vieleicht noch einen Aditiv-Dosierer (Flash Lupe) einbauen, der die Ventivabnutzung reduziert.

Der Einbau kostet z.B. 2.500 Euro, da muss man einige Kilomter fahren, auch wenn der Treibstoff nur die Hälfte kostet. die Reichweite steigt enorm, der alte Tank bleibt ja drin.

Der Gas-Tank wird im Kofferraum eingebaut. Bei meinem Omega funktionierte dann die Durchlademöglichkeit ( aufpreispflchtig) nicht mehr. Da stellt sich die Frage nach Zuverlässigkeit oder Garantie nicht mehr.

Vw caddy mit Autogas?

Hey habt ihr Erfahrungen mit einem vw caddy von 2004 der auf Autogas ist? Möchte mir gerne einen zu legen. Wieviel verbraucht er auf Gas? Worauf muss ich achten bei der Besichtigung? Gibt es Schwachstellen oder ähnliches beim Wagen? Achtung: Es war mal ein Benziner der zu Lpg umgerüstet worden ist und kein cng vom Werk aus !

...zur Frage

Auto mit LPG Gasanlage, wie viel KM damit fahren?

Habe vor kurzem ein Auto mit LPG Gasanlage (Mazda 323F, Bj. 2001, 72 PS, 1.4). Ich wollte mal wissen, ab welcher Strecke ihr auf Autogas umstellt. Wenn ich "nur" 30 Killometer zur Arbeit fahre (je hin und zurück), lohnt es sich mit Benzin oder Autogas zu fahren? Jemand hat mir heute erzählt, dass man die Ventile beschädigt, die Strecke sei zu kurz. Stimmt das?

...zur Frage

Erdgas Auto oder autogas?

Hallo ich habe vor bald meinen Führerschein zu machen und informiere mich jezt schon was ich fahren Sol Diesel kommt für mich nicht in Frage wegen der neuen Regelung. Benziner wollte ich eig net fahren weil die Preise immer teurer werden und meiner Meinung nach Benzin nicht mehr so zukunftssicher sind .... Ich habe aber erfahren, daß es autogas gibt was soweit ich weiß einen Mischung aus Benzin und Gas ist aber dafür ca 20 30 Prozent mehr Kraftstoff verbraucht korreliert mich wenn ihr andere Erfahrungen gemacht habt. Und dann gibt es ja noch autogas was etwas teurer ist also Benzin, aber dafür rein biologisch ist und man sozusagen Soger weiter kommt als mit Benzin stimmt das? Wie schaut es da mit der Versicherung und Steuern aus? Was ist teurer? Man zahlt sich glaube we Oger Steuern bei Erdgas oder? Und bei Autogas so wie beim Benziner bin ich da richtig informiert... Ich sage schonmal vorab das ich nicht direkt auf eure antworten reagieren werde da ich jezt gleich besuch von meiner Freundin habe.

PS wozu würdet ihr mir mehr raten LPG also autogas oder cng Erdgas? Danke schonmal vorab

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?