Autogarantie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum sollte ein Händler für Defekte an einem Fahrzeug, welches er nicht verkauft hat, einstehen? 

Letztlich kannst du den Verkauf schon über einen Händler abwickeln. Dieser wird das Risiko aber nicht ohne entsprechende Bezahlung übernehmen wollen. 

Logisch nachgedacht kommst du von ganz alleine drauf, dass dein Vorhaben nicht funktionieren kann, da kein Händler so dumm sein wird, dieses Risiko zu übernehmen, ohne dass er eine entsprechende Gegenleistung erhält. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Händler kann dir auch auf ein Gebrauchtwagen eine Garantie verkaufen.

Das kostet zwischen 500-800 Euro, je nach dem ob du nur eine Garantie haben willst oder eine Garantie die etwas abdeckt.

Leider ist es so, dass sich vorallem die günstigen Gebrauchtwagengarantien um alles winden und sich ewig Zeit lassen mit Entscheidungen. Ich hatte mal den Spaß mit einer, da wurde die Entscheidung über ein defektes Automatikgetriebe 6 Wochen rausgezögert und die Versicherung hat sich dann mit 40% an den Materialkosten beteidigt. Sprich der Kunde hat sehr viel selbst zahlen dürfen und durfte 6 Wochen lang Bus/Bahn verwenden.

Du musst aber erst einen Händler finden, der dir das Verkauft. Denn daran verdient ist nicht wirklich was und wenn das Auto die Garantie in Anspruch nimmt sinkt der Score für den Händler der dir die Versicherung verkauft hat, sprich er verdient in Zukunft weniger an den Versicherungen.

Schau erst mal in dein Service heft ob dies wirklich lückenlos ist. Wenn es lücken hat oder sachen privat gemacht wurden lehnt eh jede Versicherung einen Schaden ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte bitte ein Händler eine Garantie vermitteln für ein Auto, das er gar nicht verkauft hat ?

Es gibt Garantieversicherungen, siehe Internet, die du gerne abschließen kannst. In vielen Fällen lohnt es sich aber gar nicht, da nur ein Teil der Kosten übernommen wird.

Meist reicht es aus, die Kosten für die Garantie einfach zur Seite zu legen und davon event. Schäden zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst bei jedem einigermassen neuen Fahrzeug eine Reparaturkostenversicherung abschliessen. Üblicherweise geht das für bis zu 10 Jahre alte Fahrzeuge mit unter 150tkm. 

Oder du machst es wie ich und steckst jeden Monat den Beitrag für die Versicherung in eine Spardose und hoffst dass nichts Großes kaputt geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, dann muss du über einen Händler kaufen, er muss 1 jahr Garantie geben der privatman nicht

. Rosienen rauspicken gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitroll1234
08.04.2016, 19:54

Ein Händler muss keine Garantie geben, eine Garantie muss niemand geben.

Ein Händler verkauft aber idR zusätzlich eine Gebrauchtwagengarantie mit, dies dient aber nicht als Gutherzigkeit für den Käufer sondern einzig allein sein eigenes finanzielles Risiko in einem Gewährleistungsfall zu minimieren.

0

Was möchtest Du wissen?