Autofetisch?

3 Antworten

Man könnte es Buchstäblich nehmen und das so nennen. Aber man könnte auch sagen, dass man so fasziniert von Autos ist, dass man für einen kurzen Moment ein "Kopfkino" bekommt, wenn ein guter Wagen vorbeifährt.

Mit 18 hat man eine andere Auffassung von einem Auto als/wie in späteren Jahren. Später muss man sich das entsprechende Auto und vor allem den Unterhalt, zusätzlich zu den Lebenserhaltungskosten, zunächst erst mal selbst verdienen!

Man kann keinen Sex mit einer Frau haben, sondern kommt nur mit Hilfe eines Autos zum Orgasmus. Das heißt "Fetisch".

Was möchtest Du wissen?