Autofahrstunden während der Schulzeit

7 Antworten

Nein, natürlich nicht! In dem Fall würde ich ohne zu zögern die Fahrschule wechseln, das ist ja eine mehr als lausige Kunden-Einstellung....

Klar, der Lappen ist wichtiger als das Abi!!!! :D Nein aber im Ernst. DU warst doch sicher selbst mal in der Schule Natürlich darf man das nicht. Der Fahrlehrer braucht sich da nicht so aufspielen. Vermutlich passt ihm der Vormittag besser in den Kram. Aber jede Fahrschule bietet auch nachmittags Stunden an. Die wollen ja auch keine Kunden verlieren und auch Berufstätige haben eben erst am Nachmittag Zeit. Für Prüfungen kann man eine Ausnahme machen, aber insgesamt geht die Schule vor.

ich mache auch gerade den führerschein und ich dürfte auf jeden fall deshalb schulstunden ausfallen lassen! die einzige ausnahme ist die theoretische und die praktische prüfung. das genehmigt die schule (zumindest ist esbei mir so^^)

ich meinte natürlich ich dürfte KEINE schulstunde ausfallen lassen, außer für die prüfungen :D

0

Befinden sich während der Fahrstunden im Auto noch andere Personen außer Fahrlehrer und Schüler?

Ich wollte fragen , da ich heute meine erste Fahrstunden habe, ob außer dem einen Schüler der am Steuer sitzt und dem Fahrlehrer noch andern Personen hinten sitzt wie zB an der Schüler. Mich würde soetwas nämlich ziemlich ablenken und ich wäre noch nervöser als ich ohnehin schon bin .

...zur Frage

Problem mit fahrstunden ...

Hey leute, ich (17/männlich) habe bereits 21 Fahrstunden hinter mir und ein paar probleme. Also ich hatte am anfang einen fahrlehrer, der einen ziemlich schnell nervös gemacht hat. Nach ein paa fahrstunden hatte ich mich daran gewöhnt und es lief alles gut. Dann war er im Urlaub und ich bekam einen anderen fahrlehrer als ersatz. Der war netter und hat mich garnicht nervös gemacht. Bei 17 fahrstunden bekam ich dann wieder den alten fahrlehrer zurück und jetzt regt der sich über jeden kleinen fehler auf weil ich es mir angeblich nicht leisten kann mit so vielen fahrstunden noch fehler zu machen. Mir fehlen noch nachtfahrten, aber wir machen jetzt nur tagfahrten weil er meinten dass es mit dem schalten nicht so gut klappt und bei engen strassen fahr ich schnell rein und aufeinmal kommt gegenverkehr und ich weiss nie wo ich halten soll damit der gegenverkehr durch kann. Das sind die häufigsten fehler und dann meckert er immer. Ich hab mittlerweile kein bock mehr auf fahrstunden weil ich immer diese fehler mache. Dabei hab ich auch schon 21 fahrstunden. Wann kann ich denn die prüfung machen, nach 40 oder was?! das wird dann echt teuer. Den ersatz fahrlehrer kann ich nicht mehr bekommen weil er in rente gegangen ist, also was soll ich tun? Theorieprüfung ist übrigens schon bestanden.

...zur Frage

Worauf sollte ich bei der 2. Fahrstunde achten damit meine Fahrstunden verkürzt werden?

Kann sehr gut fahren das sagt auch der Fahrlehrer, habe keine Probleme mit dem Schalten, Anfahren usw. ich will aber sowenige Fahrstunden wie möglich haben um den Preis zu senken.

Fahre halt wie die anderen auf der Straße man sieht mir das garnicht an das ich im Fahrschulauto sitze.

Hat einer schon damit erfahrungen gesammelt und kann mit Tipps geben damit ich die Fahrstunden verkürzen kann durch (noch besseres fahren, überreden, usw.).

Mein Kumpel hatte sein Führerschein bei der gleichen Fahrschule gemacht wobei ich gerade dran bin und der brauchte nur 10 Fahrstunden. Mein Fahrlehrer hatte gesagt es kommt drauf an wie ich in den nächsten Stunden so bin und dan werden auch die Fahrstunden verkürzt. Er sagte zu mir so um die 13-15 Fahrstunden sind es im Durchschnitt bei den Fahrschülern.

Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Doppel-Fahrstunden zulässig?

Hallo,

es geht um folgendes : Ich hatte bisher schon 4 normale Fahrstunden und 1 Doppelstunde (90 Min.) Meine Frage ist : Ist das rechtens ? Darf der Fahrlehrer eine Doppelstunde geben ? Auch wegen der Konzentration etc.

Er möchte auch weiterhin Doppelstunden geben.

...zur Frage

Sollte ich wirklich bei diesem Fahrlehrer bleiben?

Mein Fahrlehrer ist so von der Art her eigentlich ganz ok aber während der Fahrstunden ist er immer nur am herumzicken und gibt mir das Gefühl grottenschlecht zu sein, was dazu führt, dass ich sehr angespannt bei ihm fahre und keinen Spaß am fahren habe-ich HASSE die Fahrstunden...sollte ich den Fahrlehrer wechseln oder ist das eher unratsam? Danke für die Hilfe im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?