Autofahrer abgelenkt, wer hat Schuld?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Als Autofahrer darf man sich nicht ablenken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrer C hat mit dem Unfall aus gesetzlicher Sicht nichts zu tun. Fahrer A hat sich ablenken lassen, was er vor dem Steuer nicht darf. Er muss auf den Verkehr achten. Da er dies nicht getan hat, kam es zum Unfall. 

Fazit: Fahrer A ist für den vollen Schaden verantwortlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann denn Autofahrer C durch Zurufen Autofahrer A so ablenken, dass er die Vorfahrt missachtet?

Wenn ich mit meinem Auto fahre, höre ich nicht, was andere Autofahrer in ihren Autos rufen.

Und man sollte sich halt nicht ablenken lassen, sondern immer auf den Verkehr konzentrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wirklich, denn A muss immer aufmerksam sein, egal, was passiert. Klar hat C indirekt mit Schuld, aber kann nicht haftbar gemacht werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gthsler
22.11.2016, 17:33

nicht wirklich heißt eigentlich ja

0

Was möchtest Du wissen?