Autofahren.. wie wars bei euch? wird es leichter?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, 

Dass Fahrschüler sich am Anfang überfordert fühlen ist völlig normal. Es ist auch für einen Menschen der noch nie Auto gefahren ist, schwer sich auf alles zu konzentrieren. Jedoch schadet es nicht sich langsam mal einen Rundblick anzugewöhnen. 

Mit der Zeit und der Übung wird das Schalten und das Bedienen der Pedale ganz von alleine klappen und du wirst dem wenig Beachtung schenken, da dies von alleine klappt. Es ist wichtig eine gute Rundumsicht zu haben, sprich den Verkehr vor dir, hinter dir und neben dir. Immer wieder in die Spiegel schauen!!!

Auf Schilder zu achten wirst du mit der Zeit lernen und bestenfalls wird dein Fahrlehrer dich auf die Schilder weisen sprich er sagt dir wir fahren Richtung xy und du orientierst dich an den Schildern - so mache ich es mit meinen Fahrschülern. 

Viel Erfolg

LG Tim

Das kommt mit der Zeit. Irgendwann musst du gar nicht mehr überlegen, wie Du ein Auto bedienen musst, sondern kannst Dich voll und ganz auf den Verkehr konzentrieren.

Das geht irgendwann völlig automatisch.

Je mehr man sich dann auf den Schaltvorgang etc. konzentriert, desto mehr Fehler macht man.

Also: einfach laufen lassen ;-)

Wenn du ein bisschen mehr Übung hast, läuft das von ganz allein. Dafür ist die Fahrschule ja da. Du sollst lernen Auto zu fahren.

Das Fahrradfahren ohne Stützräder hat ja auch nicht von Anfang an geklappt oder?

Je mehr Stunden du nimmst, desto sicherer wirst du dir hinterm Steuer. Dann merkst du auch was du wann machen musst um keinen Unfall zu bauen. Mein Tipp: Gerade am Anfang möglichst kurze Abstände zwischen den Fahrstunden. So lernst du besonders viel!

Hallo.

Das musst du so sehen. Ein Baby kann auch nicht sofort laufen.

Das wird sich bei dir ändern, Es wird noch erst schwerer und dann leichter.

Ja natürlich wird das einfacher! Du kannst ja auch laufen, ohne Dich auf Deine Füße konzentrieren zu müssen...

Tips? Üben, üben, üben. Warte mal, nach der 4. Stunde sieht das schon ganz anders aus.

Alles Übung, irgendwann kommst du rein und dann ist es wie Fahrradfahren, nur leichter :P

Weil man betrunken nicht umfallen kann :D

0

Ja keine Sorge irgendwann geht alles automatisch.

Heutzutage fahre ich manche Strecken sogar mit geschlossenen Augen, weil ich sie so gut auswendig kenne.

Respekt hahah ich hab die Panik bekommen als die Autos sich vor mir einreihen wollten

0

wow du geiler Typ du

0

Was möchtest Du wissen?