Autofahren mit blindem Auge

10 Antworten

das hat die zuständige führerscheinstelle zu entscheiden: ich kenne den fall eines berufskraftfahrers, der durch eine schlägerei unverschuldet ein auge verloren hatte. die fs-stelle ordnete eine "prüfungsfahrt" mit anhänger an, die der kollege problemlos absolvierte, allerdings hat er nun einen vermerk im führerschein, dass er grundsätzlich eine brille dabei haben muß, falls mal die frontscheibe seines kfz zu bruch geht.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, ob man mit einem Auge offiziell noch fahren darf. Schliesslich sieht man nicht mehr 3-dimensional und kann somit auch keine Abstände mehr genau einschätzen. Ich würde vorsichtshalber mal bei den Behörden nachfragen um sicher zu gehen.

Ja und soviel ich weiss, benötigt man dann einen extra Führerschein zumindest ein paar Fahrtests. Ein Onkel von mir hat ein Glasauge und fährt damit auch.

Was möchtest Du wissen?