Autofahren ausprobieren - erwischt werden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Rechtlich ist das eigentlich ganz einfach. Den Führerschein brauchst Du nur für öffentlichen Verkehrsraum.

Auf Privatgrundstücken die eindeutig vom öffentlichen Verkehrsraum abgetrennt sind (Zäune, Hecken, etc) braucht man keinen Führerschein. Nur wenn man in den Luftraum eindringt gelten wieder Regeln. Also kannst Du auf Privatgelände fahren (aber nicht fliegen) was Du willst - solange Du die Erlaubnis des Grundstückseigentümers hast und die Erlaubnis des Fahrzeugeigentümers.

Du könntest theoretisch auf einem Feldweg fahren wenn Dir das der Bauer dem der gehört erlaubt hat. Nur kann dir da ja jder vor das Auto latschen weil der Feldweg nicht vom öffentlichen Verkehrsraum abgetrennt ist und da jeder joggen, spazieren und radfahren darf.

Also bleibt leider nur ein Parkplatz mit Zaun und Schranken, Tiefgaragen, Hof und Feld eines Bauern usw. aber immer nur wenn Du die Erlaubnis des Besitzers hat!

Vielleicht kennt ihr ja jemanden auf dessen Firmenparkplatz ihr eine Runde drehen dürft - wenn da ein Zaun drum herum ist natürlich.

Aber am allerbesten ist ein Verkehrsübungsplatz. Die sind genau für diese Zwecke da, ohne FS üben ein Fahrzeug zu fahren. Und die sind natürlich wesentlich besser als ein Feldweg weil es da richtige Kreuzungen und Straßen gibt. Kostet natürlich, ist es aber auf alle Fälle wert da man hier ja richtig fahren kann und nicht nur mal was vorwärts und rückwärts.

Davon würde ich dringend abraten.

Es ist gar nicht so selten das gerade bei solchen "Übungsfahrten" zufällig die Polizei des Weges kommt, das beweisen immer wieder Fragen hier oder in anderen Foren.

Eine solche Fahrt hat dann massive Folgen für denjenigen der Fahren übt und auch für den Halter des KFZ der das ermöglicht. Siehe § 21 StVG Fahren ohne Fahrerlaubnis

Hier drohen Geldstrafe, Punkte und Sperrfrist bzw. Entzug der Fahrerlaubnis für Fahrer und Halter.

Wer legal üben will muss das auf einem Privatgelände tun das dem öffentlichen Verkehr nicht zugänglich ist.

Auswirkungen auf Deine Berufswahl hat ein einmaliges Vorkommnis dieser Art aber nicht.

Ja, ist es und zwar einmal für Dich und einmal für den Papa.

Siehe **§ 21 StGB Fahren ohne Fahrerlaubnis

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 1. ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist, oder 2. als Halter eines Kraftfahrzeugs anordnet oder zulässt, dass jemand das Fahrzeug führt, der die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder dem das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist.**

Das ist dann ein Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis, dann sieht das mit der Bewerbung bei der Polizei eher schlecht aus.

es interessiert keinen, wenn du mit deinem vater auf dem feldweg mal autofahren ausprobierst. es wird von fahrlehrern sogar empfohlen, mit den eltern ein bisschen fahren zu üben, bevor man zur fahrschule geht bzw die prüfung macht. dazu eigent sich ein verkehrsübrungsplatz oder sowas aber wesentlich besser.

Noch keine Verbotsschilder an Feldwegen geseh´n?

0
@Gina02

nein, interessiert auch keinen. jeder macht das. was natürlich nicht heißen soll, daß es erlaubt ist. es interessiert aber keinen, wie gesagt..fahrlehrer empfehlen das sogar.

0
@faridana
es interessiert keinen, wenn du mit deinem vater auf dem feldweg mal autofahren ausprobierst.

Das mag für Patschikistan gelten, in Deutschland aber nur wenn man nicht erwischt wird.

es wird von fahrlehrern sogar empfohlen, mit den eltern ein bisschen fahren zu üben,

Du kennst eigenartige Fahrlehrer...

nein, interessiert auch keinen.

Da kann man hier im Forum aber regelmäßig etwas Anderes lesen...

2
@Crack

wir wurden nie erwischt, freunde von uns auch nicht. nein ich kenne keine eigenartigen fahrleher. daß man mit den eltern üben soll sagte mein fahrlehrer damals schon zu meiner mutter, bevor ich angemeldet war. das gleiche sagte der fahrlehrer zu meinem neffen vor einigen monaten, dazwischen liegen 15 jahre und knapp 400 km.

übrigens, hier kann man viel lesen, wenn der tag lang genug ist. und wer so blöd ist und sich erwischen lässt...selber schuld. ich sagte bereits, es gibt andere plätze zum üben. jeder wie ers braucht.

0
@faridana
übrigens, hier kann man viel lesen, wenn der tag lang genug ist.

Was ich damit meine sind keine vermeintlich hilfreichen Antworten darüber was vielleicht geht und was vielleicht alle machen oder ob eine Sache jemanden interessiert. Nein - gemeint sind genau solche Fragen von Betroffenen die eben irgendwo auf einem Parkplatz oder Feldweg fahren üben wollten und dabei erwischt wurden.

Und genau weil eben sehr viele so Du hier argumentieren das Fahren ohne Fahrerlaubnis auf einem Feldweg ein Kavaliersdelikt sei muss man die möglichen Folgen klar aufzeigen. Es handelt sich um eine Straftat.

1

Es gibt doch Übungspark. Allein bei uns hier auf dem Land 2 Stück in erreichbarer Nähe. Wahnsinnig teuer ist es nicht. 1 Stunde 6 €, meine ich. Da kann man ganz legal und offiziell üben.

Gruß S.

Was ist aber wenn ich erwischt werde?

Strafanzeige wg. Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie der Beihilfe hierzu.

Du dürftest dort fahren, wo keine Straßenverkehrsordnung gilt. Dies ist auf Verkehrsübungsplätzen und auf umfriedeten, also umzäunten Grundstücken der Fall.

Blödsinn! Lass das - Papa wird bestraft und du bekommst eine FS-Sperre...

Hat denn kein Bekannter einen größeren Hof oder ein großes Privatgrundstück - nächsten Verkehrsübungsplatz googlen!

Erwischt werden ist keine Vorstrafe. Für so etwas sind Gerichte zuständig.

Google mal Fahren ohne Führerschein. :)

Wenn du es mit deinem Vater auf nicht öffentlichem Verkehrsraum machst, sollte es keine Probleme geben.

Kein Verkehrsübungsplatz in der Nähe? Da kannst ungestraft üben!

Echt? Obwohl ich kein führerschein hab und erst knapp 16 bin?

0
@maya1290

Ja das geht . Habe ich mit meinem Vater auch gemacht und ich bin erst 14 ! Es muss nur eine Person neben dir sitzen die ein FÜhrerschein hat . Und fragen kosten nichts

0
@maya1290

Echt? Obwohl ich kein führerschein hab

Gerade weil du keinen Führerschein hast, geht das.

0

Was möchtest Du wissen?