Autoempfehlung, auf was muss ich achten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versicherung hat rein gar nichts mit PS, Farbe, Länge, breite, Hubraum oder Gewichtb zu tun, sondern nur mit der Typklasse, in die die Versicherungswirtschaft das Modell einsortiert hat. Kuck's nach.

Kauf dir einen Kombi oder Van aus Korea oder Japan, möglichst mit klassischer Wandlerautomatik oder halt mit stufenloser CVT-Automatik. Ganz besonders wenn du wenig Geld hast. Weil so ein automatisiertes Schaltgetriebe / DSG kann im Alter schon mal anfällig und teuer zu reparieren sein.

Kleinwagen nur wenn du wirklich dauernd in akuter Parkplatznot unterwegs bist.

Nie im Leerlauf ausrollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Mercedes a Klasse wäre das richtige für dich :) hat Automatik, krigst du gebraucht schon ab 1000€  und hat nicht soooo viel PS. Mercedes feeling für den kleinen Preis. Ist zwar nicht das schönste Auto, aber ich finde es von Zweck her super!!! Schau es dir an. Deine Meinung würde mich interessieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liquidchicken63
28.03.2016, 00:25

Achso! Je nach Bedarf kannst du die Rücksitze umklappen und hast somit einen sehr großen Kofferraum :)

0

Also bei Cabrios ist die Versicherung sehr teuer. Wieviel würdest du denn ausgeben wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinman
28.03.2016, 00:37

Stimmt überhaupt nicht. Es gibt Porsche Boxster in Typklasse 12, billiger geht es kaum. Jeder Golf kostet mehr.

0

Was möchtest Du wissen?