Autoeinfuhr Deutschland-Schweiz

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Du zahlst bei der Einfuhr die 8% Schweizer MwSt. und Zoll nach Gewicht. Wenn Du dir den Ursprungsnachweis bzw die Warenverkehrsbescheinigung EUR1 besorgst, entfällt auch der Zoll. Als Umzugsgut ist das Fahrzeug steuer- und zollfrei. Für die Zulassung innerhalb der Schweiz benötigst Du die deutschen Fahrzeugpapiere und idealerweise das COC-Papier. Das Fahrzeug muss der Motorfahrzeugkontrolle vorgeführt werden, dazu wirst Du eingeladen.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schweiz zahlst Du bei der Einfuhr 8% Mehrwertsteuer, 4% Automobilsteuer und Zoll. PKW liegen meist bei 14 SFR je 100 kg Leergewicht.

Wurde das Fahrzeug in der EU hergestellt, kannst Du ggf. eine EUR1 erstellen lassen. Mit diesem Dokument entfallen die Zölle.

Führst Du das Fahrzeug im Rahmen Deines Umzugs ein, kannst Du es als Umzugsgut deklarieren und zahlst gar keine Abgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?