Autodiebstahl bei laufender Kredit und wer bezahlt mein Kredit?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

.... der KN bezahlt doch und wenn jetzt das gute Stück weg ist und außer Betrieb gesetzt werden muß, erfahren die das ja auch und werden den Vetrag sicherlich auch kündigen.

Und eine VK hat doch damit nichts am Hut. Wenn, dann eine TK und die ist in der VK ja integriert, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fahrzeug hast du gekauft und Finanziert. Ob das Auto nun da ist oder nicht, spielt denke ich keine Rolle. Als Kreditgeber will die Bank das Geld von dir wieder haben. Von wem denn auch sonst.

Wenn das Fahrzeug entsprechend versichert ist, um so besser. Dann muß jetzt nur geklärt werden was die Versicherung erstattet, oder ob sie überhaupt etwas erstattet. Mal ne fiktive Zahl. Wenn die Karre 40000 K kostet, und die Versicherung als Beispiel 30000 K erstattet, kannst du die ja an die Bank zurückzahlen. Hast aber dann immer noch 10000 K auf der Uhr die du Löhnen musst.

Ebenfalls muss im Vorfeld geklärt werden was du der Versicherung wieder erstatten musst, wenn die Karre wieder da ist. An deiner Stelle würde ich erst einmal zur Versicherung gehen, und die Einzelheiten des Vertrages abchecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Mein Auto wurde entnommen und weiß nicht wer dafür aufkommen muss. Habe Vollkasko

Egal, wie es weitergeht, der VR ist unverzüglich zu informieren (Kopie der Diebstahlsanzeige samt ANr. an VR senden).

Was passiert, wenn das Auto da ist aber es hat ein Totalschaden oder
sowas ähnliches? Nach dem es gefunden wurde, muss ich trotzdem meinen Kredit weiter bezahlen ?

Das hängt u.a. davon ab, wie alt das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Entwendung war. Bei KFZ unter 12 Monaten erstattet die Vollkasko i.d.R. den Neupreis des Fahrzeug. Wird das KFZ aber stark beschädigt aufgefunden, gibt es nur den Wiederbeschaffungswert, abzüglich des Restwerts des
Original-KFZ.

Der zur Finanzierung aufgenommene Kredit läuft natürlich unverändert weiter.

Weil ich es nicht mehr einsehe, mehr Kredit dafür zu bezahlen, als das Auto Wert hat!

Das mag schon sein, ist aber völlig irrelevant. Es gibt auch die Option, bei Abschluss des Kaufvertrages (bei Kauf direkt vom Hersteller) eine GAP Versicherung zusätzlich abzuschließen, die den Fehlbetrag zwischen Versicherungsentschädigung / Restwert und dem Neupreis abdeckt. Aber die kostet halt auch extra.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreasBall
06.07.2017, 13:01

Kann man einen GAP nach hinein abschließen?, wenn ich ein Fahrzeug mit Vollkakso habe ?

0
Kommentar von franneck1989
06.07.2017, 13:04

Natürlich nicht, dann wäre es ja sinnlos diese vorweg abzuschließen.

1

So, eins nach dem Anderen.

Die Vollkasko- Versicherung zahlt dir den Zeitwert aus, wenn das Auto nicht mehr auftaucht.

Wenn der Wagen beschädigt  (Zeitnahe) wider auftaucht, kommt die Versicherung für die Reparatur auf.

Den Kredit musst Du auf jeden Fall abbezahlen, das Geld hast Du dann ja von der Versicherung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampire321
29.07.2017, 12:41

Bei Diebstahl zahlt die Teilkasko, erst wenn der Wagen wieder auftaucht, zahlt die Vollkasko eventuelle Schäden!

0

Wenn das Fahrzeug finanziert ist, wurde doch die Versicherungsleistung an den Finanzierer abgetreten. Du zahlst dann nur noch die vereinbarte Selbstbeteiligung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreasBall
06.07.2017, 12:39

Wie sieht soeine Selbstbeteiligung aus ?


Was passiert, wenn das QAuto erst nach 10 Wochen  wieder aufgefunden wird aber es ist sogut wie ein Totalschaden, wem gehört es dann, wenn ich das geld bereits besitze  für den wiederbeschaffungswert ?




Danke DerHans

0

Den Kredit musst du weiter zahlen.

Von deiner Kaskoversicherung bekommst du (bzw. der Kreditgeber) max. den Wiederbeschaffungswert ersetzt (wenn keine Kaufpreisentschädigung vereinbart wurde und noch gilt). Wenn das nicht genug ist um den Kredit abzulösen, musst du den Rest aus eigener Tasche draufzahlen. Und wenn vl. von der Entschädigung etwas übrig bleibt, dann kannst du damit machen was du willst. 


wenn ich das Geld habe und dann mein Auto wiederbekomme, was muss ich machen ?


Wenn mehr als ein Monat nach dem Diebstahl vergangen ist, bekommst du dein Auto nicht wieder, auch wenn es gefunden wird. Es gehört dann der Versicherung. Du musst nichts weiter machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
06.07.2017, 12:43

Bei einem finanzierten Fahrzeug bekommst du die Versicherungssumme überhaupt nicht in die Hand. Die geht direkt an die Bank.

Reicht sie nicht aus, den Restkredit abzulösen, zahlst du die Differenz weiter.

0

Der Kredit läuft auf jeden Fall weiter! Von der Versicherung bekommst Du den geschätzten Zeitwert des Fahrzeuges erstattet! Dann ist es Dir freigestellt, ob Du damit den Kredit (oder auch Teilbetrag des Kredites) ablösen willst oder Dir ein neues Auto kaufen willst! Sollte das Fahrzeug dann irgendwann wieder gefunden werden, so geht es in den Besitz der Versicherung über!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich musst Du den Kredit weiter zahlen - Du hast ihn doch auch bekommen ... das die Ware die damit finanziert wurde ganz weg ist oder ein Totalschaden ist, interessiert den Kreditgeber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Rückzahlung eines Kredites haftet der Schuldner!

Sie hätten ja auch statt eines Fahrzeugs Dropsbonbons finanzieren können.

Wäre der "Drops" gelutscht, bestünde die Kreditschuld ja auch weiter fort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreasBall
06.07.2017, 12:35

Anzeige gegen unbekannt und das  Auto ist aber Vollkasko!  Bitte seriöse Antworten !

0

Geh zu Deiner Versicherung und lass Dich aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?