Autobatterie ständig leer. Woran kann es liegen?

9 Antworten

Irgendwas an deinem Auto verbraucht noch Strom. Vielleicht irgendeine Lampe, die an ist (z.B. Handschuhfach oder Kofferraum) oder an irgendeiner Stelle sind vielleicht die Isolationen der Kabel kaputt und es gibt nen Kurzschluss (vorallem bei den Tür- und Kofferraumscharnieren)

Bei deiner Klimaanlage kanns einfach dran liegen, dass das Gas leer ist.

Also: Wenn die Ständig leer ist, dann ist sie entweder kaputt oder Du hast einen andauernden Stromverbraucher aktiv (kleiner Kurzer, Lampe, ...).

Also: Messen ob Strom im Ruhezustand fließt. Wenn ja -> Verbraucher, wenn nein, dann Batterie kontrollieren (lassen).

Miss man, ob an der Batterie Strom fließt, wenn alles ausgeschaltet ist.

An sonsten voll Laden und dann die Säuredichte messen

Ich lade sie ständig übernacht, wenn sie leer ist.

0

Und wie messe ich, ob Strom fließt?

0

Hast du ein Multimeter um die Batterie zu testen? Dann teste ob sich die Spannung bei einer Fahrt erhohlt (=ansteigt). Falls nicht ist die Lichtmaschine kaputt. Du kannst auch nachsehen ob du unter der Haube einen Gummiriemen siehst der vom Motor zur Lichtmaschine geht und diese antreibt. Ist der ganz und hat Spannung und dreht der sich wenn der Motor läuft.

Dann mach dein Auto aus und schaue wieder mit dem Multimeter ob von deiner Batterie ein Strom läuft obwohl die Zündung aus ist. Können defekte Schalter/Lampen oder das Radio sein das so eingebaut und vekabelt wurde das es die ganze Zeit Strom zieht.

Leider habe ich kein Messgerät :-( Die Anlage wurde damals von Peugeot selbst eingebaut. Die Lichtmaschine muss ich erstmal finden...

0

Schau mal, ob deine Lichtmaschine kaputt ist. Wenn ja, verbraucht nämlich dein Auto alles direkt über die Batterie und diese wird auch beim Fahren dann nicht mehr aufgeladen!

Und wie kann ich die selber überprüfen?

0

Was möchtest Du wissen?