Autobatterie nach kalter Nacht entladen. Wieder aufgeladen - funktioniert einwandfrei. Neue kaufen?

9 Antworten

eine tiefentladung ist der todesstoss für eine batterie, bei dir war hoffentlich nur die frosttemperatur, welche die batteriekapazität reduziert. am besten übernacht an einen ladegerät anschließen und voll laden, wenn in den nächsten tagen/nächte die batterie wieder schnell leer wird, dan brauchst du ein eneue. wenn du jetzt unterwegs bist, nicht vergessen überbrückungskabeln für den notfall im kofferraum zu haben, man weiß es nicht.

Es gibt so Isolierpackungen für Batterien, packe sie ein und fahre erst einmal weiter. Ich würde sie noch nicht tauschen (wenn ich Mitglied beim ADAC bin).

aaalso mal angenommen du hast eine Freisprecheinrichtung und diverse anderes Schnickschnak im Kfz angeschlossen. Manche dieser Sachen ziehen 24 Stunden Strom aus deinem Akku. Dies kann zu schneller Entladung führen. Lass mal "Ruhestrom" also Stromentnahme bei ausgeschaltetem KFZ prüfen

Wie kann sich eine neue Autobatterie wieder so schnell entladen?

Mein Mann hat in seinem Mercedes CLK vor etwa 3-4 Wochen eine ganz neue Autobatterie eingebaut, welche wieder leer ist.

Das Auto fährt täglich und es ist über Nacht auch nichts an "Stromverbrauchern" an geblieben. Weshalb ist die Batterie nun leer ?

...zur Frage

Auto Batterie nach 5 Tagen kaputt?

Also ich hab mir vor 5 Tagen ein gebrauchtes Auto gekauft- Seit 3 Tagen spinnt die Batterie. Mein Opa hat sie aufgeladen und trotzdem ging sie ein Tag später wieder nicht und er musste sie erneut aufladen. Als wir die Testfahrt gemacht haben in der Werkstatt, sprang die Batterie ebenfalls nicht an aber der Händler meinte es sei nur so gewesen, weil das Radio an war. Nun frag ich mich, falls etwas mit der Batterie defekt ist, musst das der Händler übernehmen? Ich habe Zeugen für den Fall bei der Testfahrt.

Gruß
Hooli

...zur Frage

Auto Batterie Erhaltungsgerät/ Ladegerät?

Hallo,
Suche ein erhaltungs bzw ladegerät für meine autobatterie. Oder ist das das selbe?
Welches kauf ich da? Sollte nicht allzu teuer sein(um die 50€)

Danke

...zur Frage

Autobatterie entlädt sich über Nacht, warum?

Hallo, bei mir hat sich jetzt schon zum 2. Mal die Autobatterie über Nacht total entladen. Fahrzeug ist übrigens ein BMW X5. Habe versucht mit einem KFZ-Ladegerät aufzuladen, jedoch brennt hier nach ungefähr ca. 6-8 Sekunden jedes Mal die Sicherung im Ladegerät durch. Nachdem übrigens das 1. Mal leer war habe ich durch den ADAC Starthilfe bekommen und danach sprang das Auto auch wieder an. ADAC sagte schon einmal, dass die LIMA in Ordnung ist. Allerdings konnte dieses nicht die Batterie testen, da diese ja zu schwach war.

Was kann hier die Ursache sein? -Kann das Fahrzeug hier im Ruhemodus soviel Strom verbraucht haben, weil das Fahrzeug in der Garage stand und über Nacht nicht abgeschlossen war? Kann einer hier aus Erfahrung berichten bzw. weiß da einer mehr dazu?

...zur Frage

Minuspol an lichtmaschine?

Eine lichtmaschine soll eine autobatterie laden! Ich hab sie so verkabelt. Den pluspol von der lima an den pluspol von der batterie. Und den minuspol von der lima an den minuspol von der batterie.

Stimmt das so also wird sie geladen?

...zur Frage

Zweite Autobatterie zum laden parallel schalten?

Hi, ich habe mein Auto etwas länger nicht bewegt und lade sie gerade an der Steckdose mit einem Ladegerät für Bleiakkus. Der Abgegebene Strom beträgt 1A und meine Batterie hat eine maximale Ladung von 70Ah. Ich würde das gerne beschleunigen. Ich weiss, dass es möglich ist, eine zweite Batterie parallel mit einem Relais zu schalten, um bei Stillstand Querströme zwischen beiden Batterien zu vermeiden. Ich möchte jetzt aber die zweite Batterie nur während der Fahrt zuschalten und nach der Fahrt abklemmen. So kann doch nichts passieren oder? Ich muss gleich eine längere Strecke fahren und es würde sich so gut ergeben.

Meine Bedenken kommen, weil die erste Batterie eine geringe Ladung und einen geringen Kaltstartstrom aufweist.

1B: 52AH, 470A

2B: 70Ah, 640A

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?