Autobatterie leer, nach Aufladen trotzdem zur Werkstatt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die überbrückung ist nur, damit das auto anspringt.

du solltest etwa 30-40km fahren, um die batterie genügend zu laden, damit das auto beim nächsten mal auch wirklich anspringt. diese kilometer relativ hochtourig fahren, damit die lichtmaschine genug strom produziert.

zur werkstatt musst du nur, falls das auto beim nächsten mal auch nicht mehr anspringt. dann ist entweder die batterie oder die lichtmaschine defekt.

mehrmaliges tiefentladen der batterie zerstört sie. 

Eigentlich sollte es das dann gewesen sein. Aber unbedingt nach dem Überbrücken mindestens 30 Min. rumfahren, damit der Alternator (LiMa) die Gelegenheit hat, die Batterie ordentlich nachzuladen.

Ok, danke dir für die Antwort! :)

0

Hallo KathyJudd

Die Batterie wurde durch die eingeschalteten Scheinwerfer entleert.

Das gestartete Fahrzeugdann ca.20-30 Km fahren damit die Batterie ordentlich aufgeladen wird, dabeinach Möglichkeit große Verbraucher wie Heckscheiben- oder Sitzheizungausschalten.

Gruß HobbyTfz

Hallo, eigendlich wurde deine Frage ja beantwortet aber versuche das Licht nicht mehr eingeschaltet zu lassen da jetzt der Winter vor der Türe steht und jede Entladung die die Bat. unter 10 Volt bringt dauerhafte Schäden der Platten nach sich zieht und wenn dein Akku schon einige Jahre auf dem Buckel hat macht es sich in der klaten Jahreszeit schneller bemerkbar als sonst.

Akkus mit Tiefentladungsschutz für Kfz habe ich noch nicht gesehen, wenn es soetwas gibt ist es in der Software des Autos eingegeben. Ich nehme an dein Auto ist nicht das neueste sonst wäre das Licht von alleine erloschen.

wenn akkumulatoren wirklich 0% erreichen dann können sie kaputt gehen ... google mal nach tiefenentladung - es kann sein das einige zellen der batterie kaputt sind dadurch .. somit hast du weniger Ah zu verfügung ..

ich weis nicht inwiefern das relevant für die tüchtigkeit des autos ist aber wenn dein auto an geht nach dem laden musst du nicht unbedingt zur werkstatt ^^

gl ich drück dir die daumen =)

Ah = ampere stunden = der wert der die 100% der ladekapazität darstellen

edit: viele akkus haben auch einen "tiefenentladungsschutz" aber der ist keine 100% garantie und bei laptops habe ich das gefühl das es wie bei lebensmittel und dem BIO zeichen ist ^^ man kann sich trozdem nicht sicher sein xD

0

Dankeschön! :)

0

Was möchtest Du wissen?