Autobatterie laden kostenlos?

6 Antworten

Umsonst gibts nichts auf dieser Welt. Irgendwas zwischen 2.50 und 10 Euro mußt Du schon abdrücken.

Größere Tankstellen, die auch einen kleinen Kundendienst wie z.B. Ölwechsel usw. anbieten, haben alle ein Ladegerät, und Kfz-Werkstätten sowieso.

Das Aufladen einer Autobatterie wirst du nicht kostenfrei erhalten wenn du es an einer Tankstelle oder in einer Werkstatt erledigen läst.

Denn zum einen muss ein Mitarbeiter die leitungen abklemmen, das Ladegerät anschließen und nach der stunden langen Aufladung alles in umgekehrter Reihenfolge an und abklemmen.

Da zukommt noch, dass auch der Strom für das Ladegerät bezahlt werden muss.

Selbst wenn du ein eigenes Ladegerät hättest, das du kaufen und bezahlen musst, fallen auch auch bei dir die Stromkosten für das Ladegerät an.

Tankstelle werdens glaube ich sicher nicht machen, weil ja trotzdem Explosionsgefahr besteht.... wäre eher nicht so gut

Werkstatt kann Dir Starthilfe geben und dein Generator im Auto lädt dann die eingebaute Autobatterie während der Fahrt ... aber ansonsten würde ich eher empfehlen ein eigenes Aufladegerät zu kaufen

Ich hab eins von CTEK. ( MXS 5.0 Autobatterie-Ladegerät )

Was möchtest Du wissen?