Autobatterie aufladen: Ausbauen notwendig?

 - (Technik, Technologie, Auto)

6 Antworten

Das da drüben eingekreiste ist nicht die Batterie. Als ob da ne Batterie rein passt. Die sitzt wo anders.

Jedoch sollte es funktionieren. Die Batterie muss nicht ausgebaut werden um sie zu lasen. Die Masse vom Motor zum Minuspol der Batterie quasi keinen Widerstand. Immerhin bezieht auch der Generator die Masse über den Motor und dieser lädt auch die Batterie.

Genau. Die Batterie befindet sich unter dem Beifahrersitz.

Unter dem blau-markiertem Kreis befindet sich der Anschluss für den Plus-Pol.

0

Muss man zum Laden nicht ausbauen.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

klar geht das,wegen laden hab ich noch nie einen batterie ausgebaut,egal bei was ob auto oder trecker

Es kommt drauf an, wie stark das Ladegerät ist? Wenn es nur ein paar A Ladestrom hat, braucht die Batterie nicht ausgebaut zu werden.

Das Laden klappt auch, wenn du das Ladegerät im Motorraum anschliesst. Aber:

Es fließt auch Strom in die Fahrzeugelektrik. Das Ladegerät kann nicht erkennen, wieviel Strom tatsächlich zum Laden verwendet wird. Je mehr automatische Regelungen das Ladegerät besitzt, desto ungeeigneter ist es, die Batterie im angeschlossenen Zustand zu laden.

Solange unbekannt bleibt, welches Ladegerät du verwendest, läßt sich deine Frage nicht beantworten.

Wenn die Spannung nicht höher steigt als die des Generators im Betrieb passiert den Steuergeräten nichts. Es kann bei gleicher Spannung nicht mehr Energie durchgejagt werden als der Widerstand es begrenzt.

1
@Klaudrian

Darum gings mir nicht. Sondern um den Strom, der auch zu den Steuergeräten fließt, vom Ladegerät aber als Ladestrom interpretiert wird. Eine aufwändige Ladestromregelung könnte das Ladegerät durcheinanderbringen.

Um das beurteilen zu können, müsste man aber erstmal wissen, welches Ladegerät der Fragesteller verwendet.

1
@ronnyarmin

Da hast Du soweit recht. Aber eine Fahrzeugelektrik solle im Ruhezustand nicht mehr wie vlt 100mA ziehen (geschätzter Wert, habs noch nicht nachgemessen und keine Erfahrung zum tatsächlichen Strom), was bei 3-4A Ladestrom kaum ins Gewicht fällt. Und der Wagen hier (siehe Foto) dürfte so alt sein, das da nicht so viel Elektronik irgendwelche Unruhe rein bringt.... ;)

0
@RareDevil

Da hast du Recht.

Lass uns einfach mal antworten, welche Angaben der Fragesteller zum Ladegerät gibt.

2

Warum muß man ein Autobatterie extern aufladen bitteschön?

Weil ich meistens Kurzstrecke fahre und die Batterie durch die Lichtmaschine nicht ausreichend aufgeladen wird.

3

Lösung deines Problems ist ein Neu Batterie denke ich, Keine Batterie bräuchte so ein Aktion selbst wenn die %50 seine Kapazität hat.

1
@decentr

Offensichtlich hast du keine Ahnung. Wird mehr Energie verbraucht als zugeführt ist die Batterie irgendwann leer.

2
@decentr

Erzähl das mal unseren Kunden von den Stadtwerken, die nur extremen Kurzstreckenbetrieb fahren. Statt einem fest verbauten Ladestecker müssen da also zehn neue Batterien im Jahr rein? Die werden sich freuen.

1

Was möchtest Du wissen?