Autobatterie am Ende - kann ich ein Auto mit Automatikgetriebe trotzdem anrollen lassen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

hi!

hab heute dank meines sohnes das gleiche problem gehabt(das leselicht war unbemerkt zwei tage und nächte an und heute kam dann das böse erwachen)und dank automatik standen wir da. keiner der mal eben helfen könnte in der nähe

wir haben die batterie ausgebaut und laden sie gerade,hoffe das klappt.

der adac ist nur nützlich wenn du mitglied bist,die haben zwar tipps gegeben und einen pannenservice benachrichtigt aber die wollten mal locker 124 euro!!!! haben nur für starthilfe!! (ne neue batterie ist billiger)

kannst dir im notfall ein taxi rufen das ein starthilfekabel hat und für wenig geld helfen die dir dann,musst aber nen netten fahrer erwischen ansosten zeigen dir dir nen vogel. fremde leute sind weniger gut weil die meistens nicht genug zeit haben oder schnell genervt sind.

Du kannst Das Auto im Leerlauf anrollen lassen, mußt ja zum Starten dann aber auf "P"! Ich würds lassen! Im schlimmsten Falle machst Du Dir auch noch dein Automatikgetriebe kaputt!

Starthilfekabel Anschließen. Oder ADAC holen, die geben dir Starthilfe. Heutige Autos kannst du nicht mehr anschieben. Außerdem niemals Automatik anschieben das Getriebe mag das nicht.

Geht nur durch überbrücken. Aber Du wirst sicherlich eine neue Batterie brauchen, denn ein Radio zieht nicht viel und Deine Batterie ist zu schwach.

auch ein Radio schafft es, über Nacht die Batterie schwach zu machen.

0

ich würde dir empfehlen entweder die batterie auszubauen und über nacht zu laden, oder das auto zu überbrücken. und im gegensatz zu marbeja glaube ich schon dass ein autoradio die batterie leer machen kann. wenn sie schon sehr alt ist, kann es natürlich auch sein dass die zusammengebrochen ist, dann brauchst du schon eine neue. ansonsten sollte es reichen wenn du ne kleine spritztour machst nach dem überbrücken. und immer dran denken, erst mal alle geräte auslassen die du nicht unbedingt brauchst, also tags auf licht verzichten, ansonsten kein radio, keine heizung etc...

Es würde auch anschieben gehen, dabei riskiert man aber den Kat kaputt zu machen.

Automatik kann man nicht anschieben oder anschleppen

0

Keine Chance außer Überbrücken

Starthilfe über Kabel geht immer.

Bei Mercedes-Automatik ging zumindest früher auch Anschleppen: Automatik in Stellung N (neutral), anschleffen bis 40 km/h, da Automatikstufe 2 einlegen.

Und das Getriebe ist höchstwarscheinlich dann hin. Ich habe selber jahrelang Automatik gefahren, da gehörte ein Starthilfekabel im Kofferraum. Man findet manchmal jemanden der Starthilfe geben kann. Aber Starthilfekabel hat nie jemand dabei.

0
@Plumbum

Bei Mercedes stand das als Anleitung zum Anschleppen des Automatik-Fahrzeugs in der Betriebsanleitung!

Die werden sich schon was gedacht haben, und meinem 209D mit Automatik (Campingbus) hat das nicht geschadet. Habe ihn mehrmals den Berg runterrollen lassen, als mal der Anlasser streikte, und er ist jedesmal angesprungen.

0

es klappt nicht, wie Webzecke schon sagt

Was möchtest Du wissen?