Autobahnfahrt zum Motorerhalt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als wenn du eine C-Klasse Limousine fährst wäre die Frage ob mit Diesel oder Benzin Motor.

Ich gehe jetzt mal vom Diesel aus. In diesem Fall wäre es für die Abgasreinigung und den Motor durchaus von Vorteil ab und zu, also vielleicht spätestens alle 2 Monate, wenn das Auto wirklich nur im Stadtverkehr bewegt wird, Gas zu geben. In diesem Fall solltest du den Motor erst auf Betriebstemperatur bringen und dann mit hoher Drehzahl 3000-40001/min, nicht unbedingt mit hoher Geschwindigkeit vielleicht ca. 50km fahren. Dann wird der Partikelfilter ordentlich freigebrannt. Motor danach nicht gleich abstellen, sondern noch 1-2 Minuten nachlaufen lassen, da du dir sonst den Turbo zerstörst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wuwa2000
06.03.2016, 15:45

Danke. Aber ich fahre einen C 230, Benziner mit Saugrohreinspritzung. We sieht es denn da aus?

0

Falls du einen Dieselmotor mit Partikekelfilter(DPF) fährst, ist es wichtig, ca. alle 5000km oder ca. alle drei Mon. eine Regeneration des Partikelfilters zu machen. 

Das geht entweder über eine etwa viertelstündige Autobahnfahrt mit einer Drehzahl zwischen ca. 3000-4000 oder über eine sog. "erzwungene Regeneration" über ein Programm auf dem Diagnosesystem beim Händler. Die Abgastemperatur, wo der Ruß verbrannt wird, beträgt ca.700GradC. Dabei werden die Rußpartikel, die sich im DPF gesammelt haben, verbrannt und der Partikelfilter ist wieder sauber. Das ist wichtig, da der Gegendruck im Abgassystem sonst zu hoch werden kann und dadurch Schäden am Motor und Turbolader möglich sind und die Leistung auch geringer wird. 

Es gibt bestimmte Herstaller, die Extratanks für Zusätze haben, wo Harnsäure ins System gespritzt wird, die dazu zu führen, daß die Regeneration schon bei niedrigerer Abgastemperatur erfolgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wuwa2000
06.03.2016, 15:47

Habe vergessen zu erwähnen, dass ich einen Benziner ohne Turbo oder Kompressor fahre.

0

So alle 1-2 Monate auf die Bahn und mal ordentlich treten, 3000-4000u/min sollten es schon sein, das etwa so 50-100km. Wenn dein Motor ein Turbo hat, solltest du ihn danach noch nachlaufen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checkpointarea
06.03.2016, 14:30

"Ordentlich treten" ist das schlechteste, was man seinem Motor antun kann, insbesondere, wenn man sonst nur Kurzstrecken fährt und das Motoröl schön mit Sprit, - und Wasserkondensat versetzt ist.

1

Es ist ja wirklich kein Stadtauto eigentlich. Du solltest schon mal auf der Autobahn ordentlich Gas geben, so 100 Kilometer am Stück sollten es schon sein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?