Autobahn: Wie verhalte ich mich, wenn mir ein Geisterfahrer entgegen kommt?

14 Antworten

so weit wie möglich rechts fahren und dem entgegenkommenden per lichthupe und hupe versuchen klar zu machen, dass etwas verkehrt ist. NACH der begegnung zur nächsten notrufsäule und dort die sache melden, damit es ins radio kommt. ich hatte dieses zweifelhafte vergnügen bisher einmal, dafür aber gleich mit zwei pkw hintereinander. bis die meldung im radio kam dauerte es fast eine stunde...

ich glaube,du stehst dann so unter Schock,daß du nur intuitiv handelst-wenn du handelst!Dich auf den Standstreifen retten,ausweichen auf relativ freie Fläche.Ich glaube,da ist man machtlos

wie in den Verkehrsdurchsagen , äußert rechts fahren (überholen is nich) , wenn du ihn sehen solltest fals nötig auch anhalten (habe ich auch) ... wäre dann aber fast abgeschossen worden, da mein Nachfahrer gepennt hat

du weichst dem geisterfahrer natürlich aus, fährst ganz rechts ran, machst die warnblinkanlage an, wirst langsamer und hoffst, dass alles gut geht... wenn möglich (sofern du ein headset im auto hast oder einen beifahrer, der telefonieren kann), polizei benachrichtigen

Immer schön rechts halten, Nervenstärke zeigen und auch die Polizei informieren.

Was möchtest Du wissen?