Autobahn oder Landstraße um Sprit zu sparen?

4 Antworten

Hallo,

Eine freie Landstraße kann schon in den Gedanken rücken, wenn sie nicht direkt durch Stadtgebiete führt und wenige Ampeln hat.

Natürlich sei auf beiden Straßenformen ein ruhiges Gemüt und kein Zeitdruck anzusehen.

Viele Ampeln auf der Einen, häufige Staus auf der Anderen wären dabei aber selber zu erfahren. Wichtig ist zum einen eine relativ konstante Geschwindigkeit ohne Stop & Go oder Bremsung & Beschleunigung.

Auf dem Lande können freie Bundesstraßen / Landstraßen manchmal für geringeren Verbrauch sorgen, wenn die Zeit nicht das Hauptargument sei und es überwiegend kontinuierlich vorwärts geht.

Je nach Region musst Du Dir das aber selber individuell vergleichend " erfahren ". Hektiker haben auf beiden Strecken Nachteile.

mfg

Parhalia

Ich denke es sollte die Autobahn sein. Aber versuch es doch mal so. Du tankst den Wagen vool, fährst über die Autobahn zur Schule, auf dem Rückweg tankst du wieder an der seleben Tanke und färst den nächsten Tag über Land und Tankst dann an der selben Tanke. Dann weisst du es genau.

Auf jeden Fall Autobahn....weil Du da ziemlich konstant die Geschwindigkeit halten kannst.

Auf ner Landstraße eh auch.

0
@garnele343

Auf der Landstraße hast Du Penner oder LKW-Fahrer vor Dir.....um überholen zu können, mußt Du zwangsläufig beschleunigen...was enorm Sprit frißt........Ampeln etc....

0
@BEAFEE

lkw's überhol ich nie auf der landstraße. die fahren meistens selber 90km/h.

und wieso muss man denn unbedingt schnell fahren.

die hatten kürzlich getestet was sinnvoller ist: es sollten 2 fahrer eine strecke von 15km auf unterschiedliche weise fahren. der eine hat gerasst und überall überholt wo es nur ging. der andere ist mit 80 hinter nem lkw gefahren. der raser war gerademal 45sekunden schneller wie der schleicher.

das wären bei 54km gerademal ein vorsprung von 3-4minuten.

lohnt es dich dann wirklich ?

0
@luvinviolin

Ich selbst habe es getestet:

Landstraße ca. 5km weniger............7.5 Liter Verbrauch

Autobahn 6.6 l. Verbrauch.......na ?????

Ich glaube, das es dem User nicht um Zeit sondern um den Sprit Verbrauch geht....

0
@BEAFEE

es hängt auch vom auto ab.

mein auto hat nur 1300 hubraum. wenn ich damit 130 fahre, steigt der verbrauch auf 6,8liter bei 4800 umdrehungen/pro min. wenn ich aber landstraße mit 80-90 fahren liegt der verbraucht bei 5 litern und nur 2700umdrehungen.

man kann nicht pauschal sagen was günstiger ist, es liegt am auto.

es gibt autos die auf der autobahn total sparsam sind aber in der stadt sprit fressen ohne ende. bei mir ist es genau umgekehrt.

0
@luvinviolin

Auf der Landstraße hast Du Penner oder LKW-Fahrer vor Dir.....um überholen zu können, mußt Du zwangsläufig beschleunigen...was enorm Sprit frißt

kein wunder das du mehr sprit frisst wenn du so fährst :D

0
@luvinviolin

Neee................mein(e) Liebe(r).....das hat (auch) was mit dem Hubraum zu tun....-))))

Je höher....desto günstiger......natürlich bei vernünftiger Fahrweise,,,,,,,........^^

0
@BEAFEE

autos mit großen hubraum haben grad problem mit dem ständigen anfahren, dafür auf autobahnen wieder ein vorteil. mein vater hatte nen jaguar mit 4liter hubraum. der hat ruckzuck in der stadt den tank leergefahren. ich brauch kaum was in der stadt, dafür saugt der wieder auf der autobahn :D

0
@luvinviolin

Hahahhhaaa....da könnten wir bis übermorgen diskutieren und hätten immer noch keine gemeinsame Lösung....-)))))

0

Was möchtest Du wissen?