Auto zurück geben, weil nicht das ist was beschrieben wurde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Privat gekauft? Wenn ja, bist du doch sicher Probegefahren... dann ists dein Pech. Nächstes Mal jemanden mitnehmen, der wenigstens etwas Ahnung hat.

kruemel89 05.07.2011, 23:02

Also muss ich als Leihe wissen was das alles ist. z.B. auch was Stoßdämpfer mit Gasdruck ist, und wie die funktionieren...

0
Jeannie1987 05.07.2011, 23:10
@kruemel89

Hehe, so mein ich das nicht. Aber wenn man Privat ein Auto kauft ist es immer besser, wenn jemand mit Ahnung dabei ist. Bist du denn Probegefahren?

0
kruemel89 05.07.2011, 23:32
@Jeannie1987

Ja ich bin Probe gefahren und hab das Auto von einer Werkstatt gekauft

0
Jeannie1987 05.07.2011, 23:36
@kruemel89

Ah, also von einem Händler. Dann ist das ja wieder was ganz anderes. Geh hin, sag Ihnen, dass dir gesagt wurde, dass das Auto Servo hat. Da das nicht stimmt müssten Sie es eigentlich zurücknehmen. Ob Sie es machen ist aber nicht sicher... manche machen da einen riesen Aufstand von.

0

Wenn du das Auto privat gekauft hast, dürfte das schwierig werden wenn sich der Verkäufer quer stellt. Da du ja (vermute ich mal) das Auto vor dem Kauf begutachtet und Probegefahren hast, hast du so gesehen keine wirkliche Handhabe.

Klar könntest du versuchen mit nem Anwalt da was rauszuholen. Aber ich rate davon ab, weil das nur Zeit und Geld kostet und Stress verursacht. Und am Ende wirds dann wohl auf einen Vergleich rauslaufen und du hast wieder nen Haufen Geld in den Sand gesetzt.

Mein Tipp: Mach das beste draus und fahr das Auto so wie es ist und sieh das Geld als Lehrgeld an. Beim nächsten mal einfach besser informieren oder jemanden mitnehmen der sich damit auskennt.

Wenn du dich aber partout mit dem Auto nicht anfreunden kannst, dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig als es zu verkaufen und dich nach einem neuen umzusehen.

Was ist es denn für ein Auto wenn ich fragen darf?

kruemel89 05.07.2011, 23:32

ein Renault Clio

0

Das Auto hat keine Servolenkung sondern nur eine Lenkhilfe.

Was für eine 'Lenkhilfe' ?

Hallo Krümel,

ist es ein Neufahrzeug oder ein Gebrauchtwagen? Und welche Werkstatt hat sich den Wagen nach dem Kauf angeschaut? Was meinen die mit "Lenkhilfe"? Noch etwas: Mittlerweile gibt es eigentlich keine modernen Fahrzeuge mehr ohne Servolenkung. Wie alt ist das Fahrzeug?

Gruß Moritz

Was möchtest Du wissen?